Handmade in Europe: Hannover vom 26.03. bis 30.04. 2022

Wandinstallation Glasobjekte: Eva Moosbrugger

Seit 2020 fokussiert die Handwerksform Hannover sich in ihrer Frühjahrsausstellung auf das Thema europäisches Kunsthandwerk und Design.

Das Schwerpunktthema in diesem Jahr ist Österreich. 11 TeilnehmerInnen aus den Werkbereichen Glas, Holz, Papier, Schmuck und Textil zeigen ausgewählte Exponate und vermitteln damit einen Einblick in das zeitgenössische Design Österreichs. Mit ihren Werken nehmen teil: Christine Demmel (Schmuck), Marie Katharina Fischer (Textilkunst), Vinko Nino Jaeger (Holz), Beatrix Mapalagama (Papier), Elisabeth Märker (Textil), Anton Mohr (Holz), Eva Moosbrugger (Glas), Franziska Neusser (Schmuck), Patrick Roth (Glas), Clarissa Steurer (Holz), Nicoletta Weingartner (Textil).

Zeitgleich werden dazu die 24 Exponate der ersten German Crafts Collection präsentiert, die vom Bundesverband Kunsthandwerk gemeinsam mit einer hochkarätigen Jury erstmals zusammengestellt wurde. Das verspricht ein spannendes Nebeneinander. (Pressetext)

> Download Flyer

Handwerksform Hannover
Berliner Allee 17
30175 Hannover

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12 bis 19 Uhr Samstag 12 bis 17 Uhr