Ehrenpreis Kunsthandwerk für Ulla & Martin Kaufmann

Der Ehrenpreis Kunsthandwerk ist eine Auszeichnung des Bundesverbandes Kunsthandwerk für ein Lebenswerk. In diesem Jahr 2021 wurden die Gold- und Silberschmiede Ulla und Martin Kaufmann als Preisträger ausgewählt! Große Gratulation!

Der Bundesverband schreibt in seinem Newsletter „Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr von den von Ihnen vorgeschlagenen und in jedem Fall würdigen Kandidaten*innen für den Ehrenpreis Kunsthandwerk das Ehepaar Ulla und Martin Kaufmann ausgewählt wurde. Als Silberschmiede haben die Kaufmanns einen langen Weg zurückgelegt, Schwerpunkt ihrer frühesten Arbeiten war Schmuck, daneben entstanden Becher und Dosen. Kaum jemand hat am Vorstoß ins Experiment so viel Spaß und Freude gehabt wie die Kaufmanns selbst. Heute werden sie bewundert und sie sehen sich überraschend an der Spitze einer neuen Bewegung der Silberschmiedekunst. Ulla und Martin Kaufmann sagen zu ihrem Tun: „Wir entwickeln die Formen aus unserem Leben, unserer Freude und unseren Sorgen heraus.” Authentischer kann man Silberschmiedekunst nicht kommunizieren. Wir gratulieren von ganzem Herzen!“

Da Ulla & Martin Kaufmann schon im Herbst 2020 anlässlich der GRASSIMESSE auch als Ehrenpreisträger gewürdigt wurden, schrieb ich dazu – und zu der wundervollen Foyerausstellung ihrer Goldkuben die noch bis zum 21. März 2021 im Grassimuseum für Angewandte Kunst  Leipzig zu sehen sein wird –  einen ausführlichen Beitrag im Museumsblog, auf den ich hier hinweisen möchte:

„Von Anbeginn pflegen sie eine geradezu symbiotische Zusammenarbeit, deren Konsequenz Außenstehende ebenso erstaunen mag, wie die faszinierende Stringenz ihres Œuvre. Die einzigartigen und unverwechselbaren Arbeiten und Entwürfe von Ulla und Martin Kaufmann – Schmuckstücke, Gefäße, Bestecke und Objekte – entstanden im Laufe der Jahrzehnte als logisch ineinander greifende Assoziationen, einem konsequenten Purismus in der Behandlung von Material, Form und Aussage folgend. Als Ikonen, die die Perfektion im Silber- und Goldschmiedehandwerk unstrittig mit der Aura des künstlerischen Genius zu verbinden wissen, wurden und werden sie überall auf der Welt gefeiert, gewürdigt, ausgezeichnet und ausgestellt….ff“ 

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig
Johannisplatz 5–11
04103 Leipzig

Öffnungszeiten Di – So, Feiertage 10–18 Uhr | Telefon: +49 (0) 341 / 22 29-100