38. Internationaler Keramikmarkt Oldenburg 2021: Bewerbungsschluss bis 23.01.2021 verlängert

Seit über 30 Jahren ist Oldenburg jährlich im Sommer Anziehungsort für nationale und internationale Meister der keramischen Kunst und Treffpunkt für Keramikfans und -fachleute jeglicher Couleur. Jeweils am ersten Wochenende im August veranstaltet hier die „Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e. V.“ die Internationalen Keramiktage Oldenburg – eine Veranstaltung auf europäischem Spitzenniveau mit außergewöhnlichen Sonderausstellungen, hochwertigen Preisvergaben und Workshops, besetzt mit internationalen Keramikstars – ein Fest für alle von Kunst, Design und Handwerk Begeisterten. Zentrales Ereignis ist der Keramikmarkt auf dem Platz vor dem Oldenburger Schloss.

Zum 38. Mal präsentieren in dieser europaweit bekannten Freiluftgalerie rund 125 ausgewählte Spitzenkeramiker:innen, Designer:innen und Künstler:innen aus Deutschland und einem Dutzend weiterer Länder aktuelle, ausgesuchte Keramik höchsten Niveaus. Keramische Unikate, Gefäße und Plastiken erwarten den auf  Erlesenes spezialisierten Sammler – Originelles und nicht Alltägliches für den Gebrauchfinden die Liebhaberin und der Liebhaber der besonderen Gestaltung.

Die Organisatoren sind vom Fach. War der Keramikmarkt schon 1983 unter kommunaler Regie ins Leben gerufen, hat 1999 die „Werkschule- Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.“ die Organisation der Veranstaltung übernommen und ihm durch eine strikt auf Qualität setzende Jury-Auswahl der Marktteilnehmer:innen internationales Ansehenverschafft. Einen besonderen Schwerpunkt bildet hierbei die künstlerische Keramik. Ein kundiges und interessiertes Publikum von über 60 000 Besuchern erwartet Sie: Keramikliebhaber*innen wie auch ein internationales Fachpublikum nutzen den bedeutenden Ortstermin als Austausch- und Informationsbörse und lassen nachhaltige Kontakte über den Markt hinaus erwarten. Weiterhin lockt ein Rahmen-programm der Spitzenklasse zum Besuch des keramischen Events. Bei den Internationalen Keramiktagen präsentiert sichhochkarätige Keramikkunst einem großen Publikum.

Die Besten werden jährlich mit Preisen geehrt. Gleich drei Preise warten auf die Keramikkünstler:innen: Der Keramikpreis des Oldenburger Keramikmarktes (Detlef-Schmidt-Wilkens-Preis für Keramik), der Preis der NEUEN KERAMIK und der Publikumspreis

Aufgrund der europaweit weiterhin schwer einschätzbaren Entwicklung der Covid-19 Pandemie sind bei einigen Kolleg:innen hinsichtlich der Rücktrittsfrist, geregelt in § 7 unserer Marktordnung, Fragen aufgekommen. Wir verstehen die Sorgen und verlängern daher die Rücktrittsfrist bis zum 31. Mai 2021. Bis dahin sollte Ihnen und uns eine zuverlässigere Beurteilung der Lage möglich sein. Die neue Frist eröffnet Ihnen die Möglichkeit einer kurzfristigeren Absage ohne Kostenfolgen.

>Ausschreibung Internationale Keramiktage Oldenburg

> online Bewerbung

Werkschule –  
Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
Rosenstraße 41 | 
26122 Oldenburg


mail@keramiktage.com