“Metal Project” 5 Makers 4 Nationalities 3 Generations 1 Material: Kopenhagen (DK) vom 02. bis 26.05.2019

Die Galerie Montan für zeitgenössisches Silber in Kopenhagen feiert in ihrer aktuellen Ausstellung die weiblichen Stars der internatioanlen Silberszene, die ihren Lebensmittelpunkt akuell in der britischen Hauptstadt haben:
„Wir sind eine Gruppe von fünf Metallschmieden aus unterschiedlichen Kulturen.
Wir leben und arbeiten in London und teilen die Sprache des Metalls und die Liebe zur Herstellung von Gegenständen. Unser aller Praxis erkundet Holhformen, aus der Perspektive unseres eigenen, persönlichen Erbes und mit der Besonderheit unserer eigenen Handschrift in der Herstellung.
Wir haben 2017 erstmals zusammen ausgestellt und seitdem auch in der Schweiz, in London und in den USA gemeinsam unsere Arbeiten gezeigt. Zum ersten Mal werden wir nun als Gruppe von fünf Künstlerinnen in Dänemark ausstellen, und wir hoffen, unsere unterschiedlichen Ansätze und Lebenserfahrungen durch unsere Formen vermitteln zu können.
Wir arbeiten in einer Mischung aus Buntmetallen und Edelmetallen wie Messing, Kupfer, Stahl, Silber und Gold. Einige Metalle bleiben in ihrem natürlichen Zustand , ander sind patiniert oder gefärbt, wodurch die Vielfalt der Erscheinungsformen dieser Metalle größer erscheint. Alle unsere Arbeiten sind Originale und wurden von uns selbst in unseren verschiedenen Londoner Studios entworfen und hergestellt. “

Die Künstler, die drei Generationen von Kunsthandwerkern repräsentieren, sind: Ane Christensen (DK), Juliette Bigley (UK), Adi Toch (IS), Simone ten Hompel (DE), Rebecca de Quin (UK)

Galleri MONTAN
Bredgade 10
1260 Copenhagen K
Denmark

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr  Samstag von 11 bis 15 Uhr

b2240360-d5c5-45f8-a12d-246aee02ae06
Ane Christensen (DK), Juliette Bigley (UK), Adi Toch (IS), Simone ten Hompel (DE), Rebecca de Quin (UK)