100 Jahre Bauhaus – Interpretationen Berliner Gestalter: Berlin vom 23.11. bis 25.11. 2018

Ursula Bonderer, Ohrschmuck 'curls' UBO | Foto: noonberlin

Das Team der Galerie noon hat das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum im nächsten Jahr zum Anlass genommen und eine Ausstellung organisiert, bei der die Bauhaus-Ästhetik durch Werke von insgesamt 28 Berliner Gestaltern interpretiert wird. Die Gestalter kommen aus den Bereichen Schmuck, Glas, Gefäß, Beton/Interieur, Textil, Keramik und Accessoires. Sie wollen zeigen, welchen Einfluss das Bauhaus auch heute noch auf viele Bereiche – insbesondere auf das Handwerk und die Kunst – hat. Die Designer/-innen haben es sich zur Aufgabe gemacht, dem stilprägenden Thema Bauhaus mit zeitgenössischen Interpretationen gerecht zu werden. Hierfür haben sie ihre gestalterischen Objekte weiterentwickelt oder sogar ganz gezielt für dieses besondere Ereignis eine neue Linie entwickelt – als Hommage an das Bauhaus.

Die Ausstellung findet von Freitag, den 23.11. bis Sonntag, den 25.11.2018 von 11 bis 19 Uhr statt.

Die Vernissage ist am Donnerstag, den 22.11.2018 von 18 bis 22 Uhr.

Ausgewählte Werke werden noch bis zum 22. Dezember 2018 präsentiert.

Das Team von noon, Ursula Bonderer, Elgin Fischer, Monika Glöss, Ulrike Poelk und Julia Reymann freut sich Sie zur Ausstellung begrüßen zu dürfen.

noon. schmuck und produkt

Dresdener Straße 26, 10999 Berlin Kreuzberg

Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag jew. 11 – 19 Uhr