WEISS: Solothurn bis 23.09.2017

Kunstforum Solothurn und die Galerie Christoph Abbühl zeigen aus Anlass ihres 30-Jahr-Jubiläums Werke – Bilder und Skulpturen zum Thema “Weiss”  – von Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland zum Thema „WEISS“.
Arnold Annen, Verena Baumann, Michael Cleff, Daphne Corregan, Willy De Sauter, Gundi Dietz, Nikola Dimitrov, Violette Fassbaender, Sonya Friedrich, Annatina Graf, Susan Hodel, Simon Horn, Audrius Janusonis, Dorothee Joachim, Doris Kaiser, Yeunhi Kim, Harald Kröner, Kumiko Kurachi, Rudy Lanjouw, Susanne Lyner, Jean Mauboulès, Jörg Mollet, Müller -b-, Johannes Nagel, Sasha Pichushkin, Valda Podkalne, Sarah Pschorn, Takashi Suzuki, Johan Tahon, Akio Takamori, Ursus A. Winiger, Thomas Woodtli
… mit ihnen gibt sich der künstlerische Zeitgeist in eigens angefertigten Kunststücken in WEISS – der Farbe des alles und nichts – ein eindrucksvolles Stelldichein – das macht doch richtig neugierig!!

Am Freitag 1. September und am Mittwoch 20. September um 18.30 Uhr führen Christoph Abbühl und Hanspeter Dähler durch die Ausstellung.

Kunstforum Solothurn, Hanspeter Dähler, Schaalgasse 9, CH-4500 Solothurn

Öffnungszeiten
Do/Fr 15.00-19.00
Sa 14.00-17.00
und nach Vereinbarung

Advertisements