Bitte berühren: Hannover vom 28.01 bis 25.02.2017

Der Tastsinn ist eines der wichtigsten menschlichen Wahrnehmungssysteme, um Informationen über die Umwelt erhalten, einordnen und langfristig verarbeiten zu können. Aber wer kennt das nicht. Man steht im Museum und sieht wunderschöne, exotische und ungewöhnliche Ausstellungsstücke.  Schon drückt man sich die Nase an der Vitrine platt und möchte gern das Objekt ergreifen und mit den Händen befühlen und ertasten. Aber halt: Anfassen verboten!

In der Auftaktausstellung 2017 in der Handwerksform Hannover ist das anders. Wir zeigen Ihnen schön gestaltete Exponate aus allen Werkbereichen, bei denen Anfassen erlaubt ist. Denn wir möchten die Besucherinnen und Besucher der Handwerksform Hannover zu einer haptischen Entdeckungstour einladen, um kunsthandwerkliche Exponate damit im wahrsten Sinne begreifbar zu machen.

38 Ausstellerinnen und Aussteller aus den Bereichen Glas, Gold und Silber, Holz, Keramik, Korb, Leder, Metall, Spielzeug, Stein und Textil sind mit von der Partie. (Pressetext)

Handwerksform Hannover
Ausstellungs- und Informationszentrum
der Handwerkskammer Hannover
Berliner Allee 17
30175 Hannover

Öffnungszeiten:
Di bis Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr
So, Mo und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen

Ausstellungsführungen:
Donnerstag, 02. Februar 2017, 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Donnerstag, 16. Februar 2017, 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Advertisements