Kunst – Handwerk – Design: Schwäbisch Hall vom 2. bis 4.12.2016

Alkie Osterland Glasschale

Echt und kostbar sind die Arbeiten, die von Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern erdacht, entworfen und von Hand in ihren Ateliers gefertigt werden und jedes Objekt ist ein Unikat, denn keines gleicht exakt dem anderen. Für die Ausstellung entschied eine Jury über die Teilnahme und wählte unter den Bewerbern gezielt aus. So erwartet die Besucher wieder eine Vielfalt zeitgemäßer Handwerkskunst von besonderer Gestaltung und Qualität: 21 Künstler/innen aus Deutschland und Tschechien präsentieren ihre neuesten Arbeiten aus den Bereichen Schmuck, Keramik,Textilbis hin zu Objekten aus Holz und Glas sowie Marionetten.

Ein wesentlicher Teil der Ausstellung widmet sich dem Ursprung, den Materialien und dem Entwicklungsprozess der Handwerkskunst. Was steckt hinter den Dingen? Warum sucht man welches Material dafür aus? Und wie verläuft der Prozess desMachens bis zum fertigen Objekt? Einige Aussteller/innen geben in Workshops und Vorführungen interessante Einblicke in ihre individuelle Arbeitsweise. Diese Veranstaltungen finden an allen Tagen statt, der Eintritt ist frei.
Schwäbisch Hall entwickelt sich zunehmend zu einem Zentrum für aktuelles, hochwertiges Kunsthandwerk. Bereits zum 6. Mal findet diese Ausstellung in diesem Jahr statt. Sie ist eingebunden in die zahlreichen Aktivitäten im Advent. Das Hällisch-Fränkische Museum bietet die ideale Umgebung dafür, denn hier verbindet sich auf interessante Weise die Gegenwart mit der Tradition handwerklichen Arbeitens. Es ist ein Ort zum Schauen und Staunen, um in Ruhe ein besonderes Weihnachtspräsent aufzuspüren oder um sich selbst eine Freude zu machen. (Pressetext)

Hällisch-Fränkisches Museum Schwäbisch Hall – Die Eröffnung findet am Donnerstag, den 01.12.2015 um 18.00 Uhr statt. Die Ausstellung dauert vom 2.12.2015 bis zum 4.12.2015 und ist täglich geöffnet von 10.00 Uhr – 19.00 Uhr.