15. Internationale Trienniale der Tapisserie: Łódź (Polen) bis 30.10.2016

Eine große Tradition hat diese Biennale im polnischen  Lodz, zu deren Anbeginn so große Künstlerinnen wie z.B.  Magdalena Abakanowicz ihre Werke ausstellten. 1972 startete die „Internationale Triennale der Tapisserie“ in Lodz, im polnischen Zentrum der Textilindustrie und richtet 2016, lebendig und vielseitig, ihre 15. Biennale-Ausstellung aus.

Keiner könnte kenntnisreicher über diese neueste Auflage berichten als Beatrijs Sterk:

„Trotz aller Erneuerungen zeigt diese Triennale ein relativ traditionelles Abbild der Textilkunstszene: Immerhin sind 39 der 135 Werke in Webtechnik hergestellt, 15 davon in Gobelintechnik und 5 in digitaler Jacquardtechnik.Rund ein Drittel der Arbeiten sind drei-dimensionale Installationen, der Rest ist größtenteils für die Wand konzipiert.Die 15 Künstler, die zur Sticktechnik gegriffen haben, sind in der Mehrzahl, gefolgt von genähten Assemblagen/Patchwork (13 x vertreten), Papier und Filz (10 x), Druck und Färbetechniken (7 x, davon 2 in Digitaldruck).
Der große Vorteil dieser Triennale ist, dass hier zumeist Arbeiten von echten Textilkünstlern gezeigt werden (im Gegensatz zu Arbeiten von Malern, die lediglich ihre Entwürfe bei Flanders Tapestries weben lassen). Was noch fehlt ist die Öffnung hin zu einer größeren Beteiligung junger Künstler, indem man etwa die nationalen Kommissare bittet auf das Alter des Künstlers zu achten. Gerade die noch kleine Triennale für Junge Textilkunst erhält von den Besuchern am meisten Lob, was eine große Chance für die Zukunft bedeutet.

Die Triennale bietet eine ganze Bandbreite an sehr guten, aber auch an weniger überzeugenden Arbeiten, macht jedoch insgesamt einen sehr vitalen Eindruck. Mehrere Besucher sagten, dass die Ausstellung diesmal interessanter als vor drei
Jahren ist. Die Hängung in den schönen Räumen des Museums betont die Kontraste und wirkt überzeugend. Man kann den Organisatoren zu dieser Ausstellung nur ein großes Lob aussprechen!“ Weiter lesen…

15. internationale Triennale der Tapisserie Lodz

http://muzeumwlokiennictwa.pl/