Heat Exchange: München vom 20.05. bis 02.07.2016

Ein Internet-blog als Austauschplattform für Inspirationen, Ideen und technische Fragestellungen mit dem Ziel einer gemeinsamen Ausstellung. Die von Beate Gegenwart und Elizabeth Turrell kuratierte Ausstellung zeigt zeitgenössische Emaillearbeiten von 22 Goldschmieden und Emailleuren aus den USA, Australien, Japan, Großbritannien, Spanien und Deutschland , die teiweise im Sommer 2014 in den Künstlerwerkstätten der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt entstanden. Doch nicht alle Künstler lerneten sich persönlich kennen. Im Zentrum des Austausches stand und steht der Blog. Nach Stationen in Wales, Schottland sowie natürlich Erfurt wird diese Ausstellung nun in den Galerieräumen des Bayerischen Kunstgewerbevereins gezeigt.

Umfassende Informationen zu Heat Exchange I (2012) und Heat Exchange II sowie viele Abbildungen der Werke findet man auf der Internetplattform

http://heat-exchange.crimsoncactus.net/

Bayerischer Kunstgewerbeverein e.V.
Pacellistraße 6-8
80333 München

Porträt im Laden: Sybille Homann – Glas
20. Mai bis 2. Juli 2016
Eröffnung: Freitag, 20. Mai 2016, 18.30 Uhr

„Der Begriff „upcycling“ existierte noch nicht, als ich begann, mich mit vorhandenen Materialien forschend auseinanderzusetzen. Aus den Formstudien und Experimenten entstanden in der Folge neue Produkte. Hier kommt es auf viele Aspekte an. Durch Schnitt und Neuanordnung der Flaschensegmente wird der Blick auf das Material in seiner Form und Farbe gelenkt. Die Sichtweise auf das Ausgangsmaterial wird durch die Umwandlung hinterfragt.“(Pressetext)

Bildschirmfoto 2016-04-26 um 22.26.17
Sybille Homann – Kerzenleuchter aus recycelten Glas-Flaschen
Advertisements