Internationale Keramiktage Oldenburg: Bewerbung bis 15.01.2016

Oldenburger Keramiktage 2015 Objekt von Ursula Commandeur

Hier noch ein Hinweis für die ganz schnellen Keramik-Profis:

Die Werkschule Oldenburg freut sich auf Ihre Bewerbung zu den 34. INTERNATIONALEN KERAMIKTAGEN OLDENBURG am 6.-7. August 2016!  125 Standplätze sind auf diesem europaweit ausgeschriebenen Spitzenmarkt für alle Bereiche handwerklicher und künstlerischer Keramik zu bestellen. Parallel zum Markt findet für die TeilnehmerInnen eine thematische Ausstellung im benachbarten Oldenburger Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte statt, anlässlich derer 3 Geldpreise durch Juryentscheid sowie ein ebenfalls dotierter Publikumspreis vergeben werden. Außerdem wird zum 8. Mal der „Preis der NEUEn KERAMIK“ für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der künstlerischen Keramik vergeben, ebenfalls durch Juryentscheid. Der Markt ist die zentrale Veranstaltung der INTERNATIONALEN KERAMIKTAGE OLDENBURG.

Bis zum 15.Januar 2016 (Poststempel!) kann man sich noch für die Teilnahme an den renommierten Oldenburger Keramiktagen bewerben, die in diesem Jahr am 6.&7. August in Oldenburg stattfinden. Professionell arbeitende KeramikerInnen aus allen Sparten, vom Gebrauchsgeschirr über Unikatgefäss bis zur keramischenPlastik, sind eingeladen sich schriftlich zu bewerben: Die für eine erfolgreiche Bewerbung erforderlichen Unterlagen sind zu senden an:

Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
NEU: ROSENSTRAßE 41
26122 OLDENBURG

Über die Teilnahme entscheidet dann eine Jury.

Hier geht es zur offiziellen Ausschreibung

Hier ist das Bewerbungsformular

2 Tage kurz – aber bestechend: die Themenausstellung im Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte Oldenburg zum thema „Brandneu-brandnew“. Die AusstellerInnen können dazu aktuellste Arbeiten einreichen und so Meisterschaft und Einfallsreichtum unter Beweis stellen.

 

Advertisements