Handmade in Germany: zu Gast in Moskau 20.02. bis 01.03.2015

Handmade in Germany - auf der Walz

Ausgerechnet im aktuellen, etwas abgekühlten politischen Klima zwischen Deutschland und Russland startet demnächst eine große deutsche Ausstellung in Moskau:
„Handmade in Germany“ zeigt im russischen Nationalmuseum der angewandten und dekorativen Kunst Meisterstücke aus 150 Manufakturen Deutschlands. Ab dem 20. Februar sind in der russischen Hauptstadt ausgewählte Exponate zu sehen, u.a. von KPM, Nymphenburg, Faber-Castell, Fürstenberg oder jungen deutschen Manufakturen wie Schindelhauer oder dem Modedesigner Frank Leder. Allen Exponaten gemeinsam ist ein hoher Anteil an Handarbeit, Zeit und eben jene Detailverliebtheit ihrer Erzeuger, die ihnen eine besondere Aura verleihen. Die Ausstellung gibt seinen russischen Besuchern Einblick in ein modernes Deutschland, dessen Wirtschaft nicht nur mehr für Autos und Industrie steht, sondern auch für sinnliche Dinge, die durch die individuelle Meisterschaft von Künstlern, Designern und Handwerkern entstehen. Die Schau erzählt von engagierten Unternehmerpersönlichkeiten und ihren Erzeugnissen, die beispielhaft für eine neue Unternehmerkultur stehen, für die Nachhaltigkeit und klassische Qualitätsproduktion keine Gegensätze sind.

Die Ausstellung der beiden Kuratoren Pascal Johanssen und Katja Kleiss vom Direktorenhaus in Berlin ist die zweite Station einer auf 15 Stationen angelegten Welttour deutscher Manufakturen – eine Art „Grand Tour“ der deutschen Qualitätsproduktion. Angelehnt an die „Walz“, die typisch deutsche Gesellenreise der Handwerker, wandert die Ausstellung von Moskau, Shanghai über Kalifornien und New York bis nach Abu Dhabi.
Begleitet wird die Ausstellung von der Teilausstellung „Culinaria Germany“ mit über 100 ausgewählten regionalen Spezialitätenherstellern. (Pressetext)

20. Februar bis 1. März 2015
Museum für angewandte Kunst
Delegatskaya st., 3
Moskau
Öffnungszeiten
Mo. – Fr. 14:00 – 18:00 Uhr
Sa. – So. 10:00 – 18:00 Uhr

Handmade Plakat 2015
Handmade Plakat 2015
Advertisements