OBJECT Rotterdam, 5. bis 8. Februar 2015

Linda Nieuwstad, Chrysanthemum (2011) Foto: Gert-Jan van Rooij

Die junge Messe „OBJECT Rotterdam“ sollte man eigentlich nicht verpassen, denn hier werden die aktuellsten Trends im Objektdesign aufregend präsentiert. Die niederländischen Designer gelten ja schon seit einigen Jahren als das Unkonventionellste und Mutigste, was man sich im Design überhaupt vorstellen kann. Diese Dominanz wird auf ihrer heimischen Messe besonders deutlich. Sie ist eine Plattform für die neuesten Design-Editionen und das Unikatdesign der bekanntesten und talentiertesten zeitgenössischen Designer. Sie umfasst alle Designdisziplinen und Materialien. Die OJECTS Veranstalter beschreiben ihre Messe als die Veranstaltung, wo DIE Vorreiter aus Design, Handwerk, Mode und Architektur sich zeigen – ein „must see“ für Sammler, Professionelle und alle Designorientierten.

Originell ist schon der Ausstellungsort im Rahmen der Art Rotterdam Woche: die OBJECTS heißt ihre Besucher auf der SS Rotterdam, dem früheren Flagschiff der Holland America Linie willkommen. Mit einem herrlichen Blick über die Maas und die Skyline von Rotterdam bieten Schiff und Messe das Aussergewöhnliche.

Die Teilnehmerliste findet man HIER ;

Addresse
SS Rotterdam
3de Katendrechtsehoofd 25, Rotterdam
More info

Öffnungszeiten
Donnerstag bis Sonntag, 5. bis 8.Februar 2015
11 bis 19 Uhr, Eintritt 7,50 € – im Rahmen der Art Rotterdam fährt ein Shuttlebus in der Stadt alle Veranstaltungsorte an.

Titelfoto: Lina Nieuwstad, „Chrysanthemum“, Fotograf: Gert-Jan van Rooij

Advertisements