Paper Residency Sommer 2023: Bewerbung bis 16.01.2023

Papier, Licht, Schatten

Die Sommer-Residenzen in Berlin und München wenden sich an Bildende Künstler, die entweder schon Erfahrung mit der skulpturalen Papier-Arbeit haben, oder die eine Idee, bzw. ein Konzept haben, was sie mit Papier machen möchten.

Das Ziel der Residenzen ist es, Bildende Künstler für die vollkommen freie und experimentelle Arbeit mit Papier zu begeistern. Wir geben den Künstlern ein Studio-Atelier, (zusätzlich gibt es in Berlin eine digitale Schnittstelle mit HighEnd Technik in Form von 3 CANON IPF- Large Format Printern und feinste Hardware; in München bieten wir das pure Atelier ohne Technik), und natürlich Hahnemühle Papier, Papier, Papier. Es steht ihnen vollkommen frei, ob sie mit den Papieren zeichnen möchten, oder drucken, zerreißen oder zerschneiden, flechten, verbrennen, aufessen, skulptural arbeiten…. – alles ist offen. Wir möchten die kreativen Gehirne inspirieren, und sie – den Werkstoff betreffend – aus dem Vollen schöpfen lassen. Es werden für Sommer 2021 insgesamt 4 Residenzen vergeben.

>HIER geht es zur Auschreibung > Bewerbungs-PDFs von 2023 auf Deutsch und Englisch. Bewirb Dich bis zum 16.01.2023 für Sommer 2023!

HAUS DES PAPIERS im Coca-Cola-Haus

Seydelstraße 30 / Ecke Elisabeth-Mara-Straße
10117 Berlin-Mitte

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag  10:00 bis 17:00 Uhr – >aktuell siehe HIER!