Material Evidence: Heidelberg bis zum 28.08.2022

Cherilyn Martin: "Seven Souls" (Detail), Foto Chris Laheij

Diese Ausstellung der Gruppe Quilt Art widmet sich den Themen Erinnerung und Gestaltungkraft von Stichen. Die Künstlerinnen wurden dabei von der Lebens- und Textilkunst von Mary Fogg inspiriert, einem Gründungsmitglied der Gruppe, die 2016 im Alter von 95 Jahren starb. Quilt Art, die erste Gruppe dieser Art in Europa, wurde 1985 in Großbritannien gegründet, um den Quilt als Kunstform zu fördern. Die 19 Mitglieder sind alle führende Profis, die national und international ausstellen. Für alle KünstlerInnen bildet der Quilt als kulturelles Artefakt mit seinen einzigartigen ästhetischen Eigenschaften den Ausgangspunkt für ihre äußerst unterschiedlichen, nicht unbedingt der traditionellen Definition eines „Quilts“ entsprechenden Interpretationen. (Pressetext)

Zur Ausstellung ist ein Katalog in englischer Sprache mit Farbabbildungen aller Arbeiten (€ 20,–) erschienen.

Textilsammlung Max Berk
Brahmsstr. 8
Heidelberg-Ziegelhausen

Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag und Sonntag 13.00 bis 18.00 Uhr