Hamburger Auslese: Hannover und überall vom 30.01. bis 27.02.2021

Not macht erfinderisch und das Team in der Handwerksform Hannover ist da ganz weit vorne. Mit der Schaufensterausstellung in Verbindung mit einem „click&collect“ Einkauf ist auch zu Pandemiezeiten Kulturgenuss möglich.

Die Handwerksform lädt gerne Gäste zu sich ein, befreundete Kunsthandwerker*innen, Designer*innen und angewandte Künstler*innen aus dem In- und Ausland, deren Arbeiten sie spannend finden und die sie gern zeigen möchten. Zum Jahresauftakt 2021 werden 34 Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg (AdK) unter dem Titel „Hamburger Auslese“ in der Handwerksform Hannover und im World Wide Web zu Gast sein. Ausgangspunkt der Zusammenarbeit war eine unvergessene, perfekt inszenierte und vielseitige Ausstellung  der AdK im Museum für Hamburgische Geschichte vergangenen Herbst.

Die AdK wurde 1956 gegründet und zählt derzeit rund 120 professionell als gestaltende Handwerker*innen arbeitende Mitglieder. Ihre Werkstätten und Ateliers für die Bereiche Gold- und Silberschmiede, Metall-, Holz-, Keramik-, Glas-, Leder-, Textil- und Papiergestaltung liegen überwiegend im Großraum Hamburg. Das, was allen gemeinsam ist, ist das ganzheitliche Arbeitsprinzip, bei dem die Herstellung eines Objektes von der ersten Ideenskizze bis zur Ausführung in einer Hand bleibt. Am Ende des Produktionsprozesses steht das handwerkliche Unikat oder die Kleinserie, aber auch Prototypen für die Industrie.

Ab Samstag den 30.Januar wird die Schaufensterausstellung auch im Internet zu sehen sein

Click & Collect shopping ist möglich unter Tel. 0511 348 59 21 und mail@hwk-hannover.de

Hamburger Auslese Flyer zum download

Ausstellungsführungen finden nur statt, wenn die aktuellen Corona-Regelungen dies zulassen. Ansonsten werden wieder digitale Ausstellungsführungen angeboten.

HANDWERKSFORM – Ausstellungszentrum der Handwerkskammer Hannover
Berliner Allee 17
30175 Hannover

Handwerksform auf  Instagram