Gravur back on Tour: Rödental bis 08.11.2020

Christian Schmidt "Märchenschale" 2017

Das Europäische Museum für Modernes Glas stellt in einer Sonderausstellung aktuelle Arbeiten von über 40 in Europa tätigen Glasgraveurinnen und Glasgraveuren vor, die sich im Glas Engraving Network zusammengeschlossen haben. Präsentiert wird die ganze Bandbreite an Kaltglastechniken, die einen völlig neuen, innovativen Umgang mit einem der ältesten Dekorationsverfahren offenbart. Ergebnis sind inspirierte, qualitativ und konzeptionell anspruchsvolle Gefäße, Objekte, Skulpturen und Installationen, die den neuen Aufschwung innerhalb der Glasgravur dokumentieren.

Zum Abschluss der Ausstellung findet am 7. und 8. November 2020 im Studio des Europäischen Museums für Modernes Glas in Rödental eine Demonstration verschiedener Gravurtechniken mit zahlreichen Teilnehmern der Ausstellung statt.

Der Katalog Back on Tour. Riihimäki to Coburg 2019 to 2020, hrsg. v. Glass Engraving Network 2020, kostet 15 Euro.

PDF-Prospekt  zum download

Europäisches Museum für Modernes Glas
Rosenau 10
96472 Rödental

Öffnungszeiten: täglich 9.30 Uhr bis 13 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

GravurbackonTourRödental

craft2eu_Banner19