Ausschreibung künstlerische Leitung Stadttöpferei Neumünster in Schleswig-Holstein: Bewerbungsschluss 15.06.2020

Die Stadttöpferei Neumünster ist ein Künstlerhaus in Neumünster in Schleswig-Holstein, das seit 1987 Arbeits- und Aufenthaltsstipendien ausschließlich für herausragende Absolventen aus dem Bereich Künstlerische Keramik vergibt und in dieser Form einzigartig in Deutschland ist. Die Stipendiaten kommen aus dem In- und Ausland. Die Stadttöpferei ist im Fürsthof, einer kleinen Straße im historischen Stadtzentrum Neumünsters, gelegen. Erbaut wurde das Backsteingebäude um 1900. Trägerin des Künstlerhauses ist die Dr. Hans Hoch Stiftung.

Ab sofort wird eine herausragende Künstlerin / ein Künstler der Freien Keramik, zur fachlichen Begleitung von jährlich zehn Gastkünstlerinnen aus dem In- und Ausland und zur Organisation des Programms “Ceramic Artist Exchange – Tandem” im Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster gesucht. Der/die Bewerber/in sollte ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Freie Keramik sowie Ideen für die Weiterentwicklung künstlerischer Konzepte und Engagement für die Fortentwicklung und Vernetzung des Künstlerhauses haben. Sprachkenntnisse, bevorzugt Deutsch und Englisch fliessend in Wort und Schrift, sind Voraussetzung.

Download der vollständigen Ausschreibung: [pdf]

Die langjährige künstlerische Leiterin Danijela Pivašević-Tenner verabschiedet sich nach 11 Jahren Tätigkeit. Ab dem Wintersemester 2020/2021 wird sie die Keramikwerkstatt an der Universität der Künste in Berlin leiten. Die Stelle der Künstlerischen Leitung des Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster wird deshalb neu ausgeschrieben. Interessierte können sich bis zum 15. Juni 2020 bewerben.

 

Danijela Pivašević-Tenner
Danijela Pivašević-Tenner

Danijela Pivašević-Tenner war seit 2009 Stipendiatin des Künstlerhaus Stadttöpferei. 2013 wurde sie künstlerische Leiterin der Einrichtung, die Keramikkunst der Gegenwart bereits seit 1987 durch Künstleraufenthalte fördert. Sie initiierte und organisierte die Programme “Ceramic Artist in Residence” und seit 2016 “Ceramic Artist Exchange – Tandem”. In den vergangen Jahren konnten so über 80 zeitgenössische Künstler*innen aus dem In- und Ausland in Neumünster präsentiert werden, als lebhafte Begegnungen zwischen Kunst, Künstler und Publikum.

Das offene Atelier im Fürsthof wurde zu einem lebendigen Ort der Entstehung von Kunst “made in Neumünster”. Danijela Pivašević-Tenner begann 2012 die Sammlung der Stadttöpferei, anlässlich des 25 jährigen Bestehens. Sie umfasst Arbeiten der Stipendiatinnen und Stipendiaten, die seit 1987 das Künstlerhaus geformt und begleitet haben. Neben den sechs regelmäßigen Ausstellungen pro Jahr, zahlreichen weiteren Veranstaltungen und den drei Internationalen Keramiksymposien zwischen 2010 und 2019, ist das Künstlerhaus heute nicht nur in der Kunst- und Kulturszene der Stadt, sondern auch international beachtet und anerkannt.

Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster
Fürsthof 8
24534 Neumünster
[email protected]