Pearls, Bombs & Moon Jars: Berlin vom 06.03. bis 03.05.2020

Morten Løbner Espersen PEARL 17 x 17 cm

Brutto Gusto freut sich, mit Pearls, Bombs & Moon Jars die vierte Einzelausstellung des renommierten dänischen Keramikkünstlers Morten Løbner Espersen in Berlin zu präsentieren. Der dänische Keramiker zeigt eine Auswahl von Skulpturen, die Gefäßen ähneln und zwischen 2018 und 2019 entstanden sind. Die Stücke wurden in drei verschiedenen Dimensionen hergestellt, daher der Ausstellungstitel. Die meisten Objekte wurden für diese Ausstellung angefertigt, aber einige der Werke waren zuvor in der Hjorts Fabrik im Bornholmer Keramikmuseum in Rønne Dk zu sehen.

1910 Brutto Gusto64819 photo__def_image
Morten Løbner Espersen BOMB 28 x 28 cm

Das Gefäß ist das Objekt seiner Wahl, in diesem Fall die perfekt kontrollierte Kugelform – eine Hommage an die traditionellen, erhabenen, koreanischen Moon Jars. Sie stammen aus dem 15. Jahrhundert und wurden üblicherweise aus Blumen oder Wein hergestellt. Sie sind aber auch rituelle Votivgefäße. Dennoch ist die Form nicht gerade das Hauptanliegen des Künstlers. Auf die Oberflächenbehandlung kommt es an, die Arbeiten werden sofort an einen anderen Ort und in eine andere Zeit versetzt. Die Glasur ist kein reines Finish, sondern entwickelt gleichzeitig Materialität und Malerei befördert, wobei die ursprüngliche Kontur der Keramik verschluckt wird und Schichten intensiver polychromer und dicker Glasmasse entstehen.

1910 Brutto Gusto64751 photo__def_image
Morten Løbner Espersen – MOONJAR 46 x 46 cm

Morten Løbner Espersen hinterfragt bewusst die Grenzen von raffinierter Handwerkskunst und Serendipity bei Verglasungsprozessen. Der Reichtum, den er anstrebt, beruht auf der Schwerkraft und dem Zusammenschmelzen der vielen Schichten, was für jedes Stück wiederholte Brennrunden erfordert. Um das Gleichgewicht zu erreichen, muss er das Chaos kontrollieren, aber schliesslich auch dem Wahnsinn weichen. Das Ergebnis ist eine Landschaft voller tiefer Nuancen und eine Erkundung des Bekannten und des Unbekannten.

Auf der einen Seite würdigen Perlen, Bomben und Mondgefäße die in die Töpfergeschichte eingebettete Sphäre, auf der anderen Seite explodieren alle Begriffe konventioneller Kategorien und anspruchsvoller ästhetischer Theorien. Espersen entwickelt die keramische Tradition in Krusten frisch eingegossener warmer Süßigkeiten, die noch feucht und tropfend sind und die Sinne köstlich ansprechen.(Pressetext)

Brutto Gusto
Pouls Tomita GbR
Torstrasse 175
D10115 Berlin

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10 – 18 Uhr

 

craft2eu_Banner19