Constructed Texture – Lisa Stockham & Catarina Riccabona: London bis 18.01.2020

Die Flow Gallery freut sich, diese gemeinsame Ausstellung der Textilkünstlerin Catarina Riccabona und der Keramikerin Lisa Stockham zu präsentieren. Jeder Künstler hat ein Werk geschaffen, das auf die Praxis des anderen reagiert. Die Macher teilen die Liebe zur Textur. Referenzierung der Geschichte eines Objekts oder einer Oberfläche als Ausgangspunkt – Anzeichen für verstrichene Zeit wie Abblättern von Farbe, Erosion und Verfall.

Beide lassen sich von der Vergangenheit inspirieren: traditionelle Handwerkstechniken, antike Artefakte und Formen. Ihre prozessorientierten Arbeiten haben eine ähnliche Sensibilität, einen organischen und kontemplativen Charakter, wobei der Prozess genauso wichtig ist wie das Ergebnis.

Catarina
Catarina Riccabona Gewebe

Die Arbeit von Catarina Riccabona ist von der Handarbeit einheimischer Vintage-Textilien geprägt. Sie arbeitet spontan und instinktiv und lässt Unregelmässigkeiten und subtile Unvollkommenheiten in die endgültige Komposition einfliessen. Catarina ist bekannt für ihre handgewebten Überwürfe aus Leinen und Alpaka. Ihre Webpraxis hat sie in eine neue Richtung geführt, als sie vor kurzem begann, aus Papiergarnen und Bast handgewebte Wandpaneele herzustellen.

Lisa Stockham untersucht die Redundanz und Erneuerung eines Objekts. Ihre Keramiken beziehen sich auf historische, antike Gefäße und archäologische Artefakte. Der Beweis der Zeit vergeht – ausgefranste Stoffe, abblätternde Farbe, erodierte Architektur, rostige Metalle, Verfall und Erosion. Es ist, als ob die Formen aus Überresten wieder aufgebaut worden wären, was an erodierende Architektur oder repariertes Geschirr erinnert.

FLOW Gallery
1-5 Needham Road
London W11 2RP

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 11 – 18 Uhr
Sonntag und Montag geschlossen

craft2eu_Banner19