Bettina Speckner TRUE: London vom 05. 10. bis 18.11.2018

Galerie SO präsentiert neue Werke der zeitgenössischen Schmuckkünstlerin Bettina Speckner. Die Ausstellung umfasst Arbeiten in verschiedenen fotografischen Techniken, einschließlich Foto-Radierungen auf Zink, Ferrotypie und Alutypie.

Die Technik des Foto-Ätzens auf Zinkplatten entwickelte sich einem alten Druckprozess, der Heliogravüre. Bettina Speckner wählt Bilder aus, die vor allem ein Gefühl von Zeitlosigkeit vermitteln, Fotos von sich selbst und gelegentlich gefundenen Fotos.

Die TinType(Ferrotype) wurde zum Ende des 19. Jahrhunderts in den USA erfunden, nach der Daguerreotypie. Es ist eine direkte, positive Methode, die das Motiv direkt auf der Metallplatte exponiert. Speckner verwandelt Teller, die sie auf Flohmärkten oder in Nachlässen findet, in Schmuckstücke. Ferrotypen wurden meist für Porträts verwendet, ein Aspekt, der die Künstlerin fasziniert: „Sie sind immer anders, eigenartig, sie erzählen mir ihre Geheimnisse, neue Geschichten, und doch weiß auch ich nicht wer die Dargestellten sind, noch kenne ich ihre Hintergründe. Ich versuche das Außergewöhnliche der abgebildeten Menschen auszudrücken.“

Alutypen sind Ferrotypen die auf Aluminium basieren. Im Jahr 2015 traf  Speckner jemanden, der noch wußte wie man diese technisch, mit dem Ergebnis eines unikaten Fotos, herstellt. Speckner nennt diese „Foto-Objekte“.  Die relativ lange Belichtungszeit (4 bis 30 Sekunden) ergibt einen besonderen Charakter und vermittelt eine andere Art von Stille, eine noch ruhigere Realität.

Bettina Speckner lebt und arbeitet in Übersee (Bayern). Sie studierte an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. H. Sauerbruch und war Gaststudentin bei Daniel Spoerri. Später wechselte sie in die Schmuckklasse von Prof. Herman Jünger und Prof. Otto Künzli. Ihre Arbeiten, die bereits vielfach ausgezeichnet wurden, zeigt Bettina Speckner regelmässig auf Ausstellungen in Europa und den USA. (freie Übertragung des Pressetextesaus dem Englischen)

Gallery SO
Brick Lane 92
London E1 6RL, UK

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag: 12 -bis 18 Uhr
Sonntag : 12 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung