Future Form – Beate Eismann und Svenja John: Apeldoorn (NL) vom 06.05. bis 29.07.2018

Im Zusammenhang mit der zeitgenössischen bildenden Kunst werfen die modernen digitalen Technologien interessante Fragen auf. zum Beispiel, in welcher Beziehung stehen moderne Technologien zu den handwerklichen Bemühungen der Künstler? Und wie verhalten sich  neue Techniken zu Magie und Mysterium des Machens und Schöpfens? Was bedeutet moderne Technologie für die künstlerische Praxis und was motiviert Künstler diese neuen Techniken in ihr Werk mit einzubeziehen?

Die Künstlerinnen Beate Eismann und Svenja John verwenden 3D Druck, Laser cut und CAD in ihrer künstlerischen Arbeit.  Vom 6.Mai bis 29.Juli 218 stellt das  CODA Museum die Entwicklung dieser beiden Künstlerinnen in der Ausstellung Future Form vor. Ein hochkarätiger 3D Drucker wird in die Ausstellung integriert und erlaubt dem Publikum sich mit einem wichtigen Teil der professionellen Praxis  von Svenja John und Beate Eismann vertraut zu machen.

Zum dreissigsten Geburtstag des 3D Drucks interessiert sich das CODA Museum für Schmuck und die künstlerische Qualität beider Künstler und veranlasste so die Zusammenführung der Werke von Beate Eismann und Svenja John in dieser Ausstellung. Beide sind fasziniert von digitalen Prozessen und  neuen Techniken und sprechen dennoch  eine sehr unterschiedliche künstlerische Sprache.

Die Ausstellung Future Form nimmt die Besucher auf eine Reise durch die Entwicklung zweier Künstlerpersönlichkeiten mit und veranschaulicht wie es dazu kam, dass beide so unterschiedliche Ausdrucksformen gefunden haben. Es wird auch deutlich wie es John und Eismann gelingt handwerkliche und digitale Technologien zusammen zu bringen.

Darüber hinaus verbindet Furure Forms mit von CODA entwickelten und realisierten Plänen für das CODA Experience Lab für Macher, in dem hochentwickelte Technologie und Entwicklungen gezeigt, getestet und angewandt werden. CODA Experience wird 2018 eröffnet.

CODA Museum
Vosselmanstraat 299 | 7311 CL | Apeldoorn
| http://www.coda-apeldoorn.nl

Advertisements