FORM – Angewandte Kunst am Bodensee 2018: Bewerbung bis 01.03.2018

Katharina Eder: Schüsserlkette aus böhmischen Glasperlen
Die Verkaufsausstellung FORM – Angewandte Kunst am Bodensee – zeigt handwerklich und gestalterisch anspruchsvolles und hochwertiges Kunsthandwerk aus der Bodenseeregion Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Sie wird jährlich von Kunsthandwerkern für Kunsthandwerker organisiert und findet vom 27. bis 30.09.2018 zum 24. Mal im modern renovierten Zollhaus in Ludwigshafen, unmittelbar am Bodensee gelegen, statt.
Die FORM genießt in der Bodenseeregion, aber auch weit über ihre Grenzen hinaus, einen sehr guten Ruf: unter den Besuchern aufgrund des besonderen Niveaus und der Vielfalt der gezeigten Arbeiten, unter unseren Kollegen und Kolleginnen wegen des interessanten Publikums, guter Umsätze und des kollegialen Austauschs.
Zur FORM erscheint ein aufwändiger Prospekt, in dem alle Aussteller mit einem Objektfoto und ihrer Adresse vertreten sind. Weitere vielfältige Informationen enthält die Homepage der Form Bodensee.

Teilnahmeberechtigt sind Bewerber und Bewerberinnen, die ihre kunsthandwerkliche Tätigkeit vom Entwurf bis zur Herstellung hauptberuflich, selbständig und unabhängig ausführen. Sie müssen über eine Gewerbeanmeldung oder Künstleranerkennung verfügen und während der ganzen FORM persönlich anwesend sein. Die ausgestellten Arbeiten entstehen als Unikate oder in Kleinserien.

Download Informationen und Bewerbungsunterlagen HIER

Advertisements