Schlosshandel im Schloss Landestrost: Neustadt am Rübenberge vom 04.11. bis 03.12.2017

Schlosshandel 2017 Schloss Landestrost - Foto: Gabriele Henschel

Die schönen Ausstellungsräume des Schloss Landestrost verwandeln sich für die nächsten Wochen wieder in einen Schauraum und ein Kaufhaus der ganz besonderen Art. Hier wird im wahrsten Sinne des Wortes Einzigartiges präsentiert und zum Kauf angeboten. Mit viel Geschmack und dem versierten Blick für das Wesentliche haben die Kuratoren ausgewählt um den Schlossbesuchern die Creme de la Creme zeitgenössischen Kunsthandwerks und Designs vorzustellen.

Unabhängig ob es praktische Erwägungen sind, oder der Sinn für’s Schöne und Raffinierte, der Sammeltrieb oder die Suche nach dem perfekten Geschenk – hier wird man nach allen Regeln der Kunst auf’s Neue verführt, sich auf zeitgenössische und zeitgemäße Handwerkskunst einzulassen.

Die kostbaren und so beredten Wanddekorationen des Wand-lungen Teams aus Berlin sehen sich im Gegenüber zu modernen Lampen, Möbeln und edlen Wohntextilen, sogenannten „soft furnitures“ wie Decken, Kissen, Poufs – als inspirierende Ergänzungen für ein update des eigenen Wohnzimmers? Mit ebenso cleverem wie handwerklich herausragend realisiertem Recycling – Upcycling entstehen elegante und humorvolle Wohnaccessoires und bezaubernder Schmuck. Die Klassiker Porzellan, Keramik, Glass und Holz sind ebenso vertreten wie begeisterndes „Cross over“, die innovative Kombination von Materialien oder deren neue Interpretation. z.B. ist Porzellan als Grenzgänger federführend im Schmuck – heiter, zitierend, … doch ebenso in klassischer Mission mit innovativem Geist vom kleinen Haushaltshelfer bis zur eleganten Vase vertreten.  Der Schlosshandel 2017 ist ein begeisternder Tour d’Horizon der aktuellen Manufakturszene. Alle Tendenzen sind hier klug versammelt.

Schloss Landestrost
Schlossstraße 1
31535 Neustadt am Rübenberge
www.region-hannover.de

Öffnungszeiten
Der „Schlosshandel“ ist mittwochs bis freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr sowie zu den Konzerten geöffnet. Der Eintritt ist frei. Gegen Spende gibt es an allen Ausstellungstagen Kaffee und Kuchen, solange der Vorrat reicht.

die Teilnehmerliste  Schlosshandel 2017

Advertisements