BBK-Tag des Offenen Ateliers: Sachsen-Anhalt am 16. & 17.09.2017

Jedes Jahr organisiert der BBK Sachsen-Anhalt den Tag des Offenen Ateliers. Immer am dritten Wochenende im September stehen Besuchern zahlreiche Arbeitsräume bildender Künstler*innen offen. Sie können die Arbeitsräume erleben, neue Arbeiten sehen, Maschinen und Materialien bestaunen und sich in Gesprächen, Konzerten und Lesungen auf viele Facetten künstlerischer Arbeit einlassen.

Der Tag des Offenen Ateliers findet in diesem Jahr am Wochenende 16./17. September statt. Die Ateliers sind am Sonnabend und Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Mit über 100 Teilnehmer*innen stellen wir ein abwechslungsreiches Programm aus vielen künstlerischen Sparten, an vielen interessanten Orten und mit zusätzlichen Veranstaltungen zusammen. Vertreten sind Künstler*innen und Designer*innen aus Salzwedel, Magdeburg, Halberstadt, Quedlinburg, dem Saalekreis, Wettin-Löbejün, Mansfeld-Südharz, Querfurt, Halle (Saale), Bitterfeld-Wolfen und Dessau-Roßlau. (Pressetext)

Das Programm steht als online-Karte und als PDF-Datei zur Verfügung.

http://www.bbk-sachsenanhalt.de/atelier

z.B. Schmuck

z.B. Textil

Advertisements