Colour Connections – Sara Moorhouse und Maria Wojdat: London bis 08.07.2017

Das CCC widmet den beiden Keramikerinnen Sara Moorhouse und Maria Wojdat eine gemeinsame Ausstellung, denn sie beide verbindet der mutige Umgang mit Farbe in ihrer Keramik. Treue craft2eu-Aficionados kennen beide Protagonistinnen und ihr Werk aus verschiedenen Ausstellungen, die craft2eu im Eppendorfer Weg in Hamburg zeigte … und folgerichtig dann auch aus Publikationen in den Magazinen A&W und AD, die wir vermitteln konnten. Beide zeichnet ein sehr plakativer, zeitgenössischer Umgang mit Farbe und Form aus. Matte Gefäßkörper sind die Träger dichter Farbigkeit.

Sara Moorhouse bezieht sich in ihren plakativen, nahezu endlos in ihrer Vielfalt zu variierenden Streifen resp. Ringelmuster auf Landschaftshorizonte, die sie in gleichbreite Streifen auflöst. Man könnt auch die Aufnahme des Drehmomentes darin erkennen, die Dekor gewordene Bewegung eines runden Keramikgefässes – extrem dünnwandig als kreisrunde, offen Schale. Ihre jüngsten Objekte setzen auf interessante Kontraste zwischen matt und glänzend auf vergleichsweile steilen Bowlformen – vermitteln wieder eine neue Perspektive mit großer Eleganz.

Maria Wojdat setzt auf massive Formen, handgeformte Kummen, individuell gewölbte Schälchen, die auf eigentümliche Art in enger Beziehung zu Hand stehen, in ihren Maßen selten darüber hinaus wachsen auch wenn sie auf Fotos immer eine monumentale Anmutung haben. Etwas schief, mit schmalen Standpunkten, aller massiven Wirkung zum Trotz eher schwebend über einem Punkt, selten höher als 20 cm, eher nur 10 cm hoch. Neue Wandarbeiten spielen mit Überlagerungen unregelmässiger Kreisformen und machen neugierig, auf was da noch kommen mag.

Beide Keramikerinnen liefern nun schon über viele Jahre einen sehr konzentriertes, delikates Schaffen, dessen subtile Varianten und Fortentwicklungen man gerne mit großer Spannung verfolgt – in der Treue zu ihren sich selbst auferlegten künstlerischen Spielregeln findet Beliebigkeit keinen Platz. Die Arbeiten von Sara Moorhouse und Maria Wojdat bleiben unverkennbar und doch sehr abwechslungsreich – erstaunlich!

© Schnuppe von Gwinner

Contemporary Ceramics Centre

63 Great Russell Street
LONDON
WC1B 3BF
(gegenüber dem British Museum)

http://www.cpaceramics.com/

Moorhouse_Wojdat_CCC2