COLLECT 2017 / COLLECT open – Vorschau: London vom 02. bis 06.02.2017

In diesem Jahr gibt es die 13. Ausgabe der Messe „Collect“ als internationale Plattform für zeitgenössische Sammlerobjekte in der prominenten Saatchi Gallery an der Kings Road in London. Ich werde dort hin reisen und diese konkurenzlos einmalige Gelegenheit wahrnehmen um die Trends und Themen der „Crème de la Crème“ internationaler angewandter Kunst selbst zu erleben. Vielversprechende Newcomer und etablierte Künstler werden von über dreißig der weltfeinsten Galerien präsentiert.

Hinzu kommt die „Collect Open“ als wegweisende Bühne für originelle, experimentelle, Konzept-orientierte Objektkunst – in diesem Jahr von der unglaublichen Faye Toogood kuratiert. 14 Installationen werden im Rahmen der „Collect Open“ zu sehen sein – die Teilnehmer (verlinkt) sind: Claire Curneen (UK), Domitilla Biondi (Italy), Fay McCaul and Kia Utzon-Frank (UK), Hugh Miller (UK), Julie Massie (UK), Malene Hartmann Rasmussen (UK), Richard McVetis (UK), Ruth Glasheen (UK), Seung Hyun Lee (Korea), Shelley James (UK), Silvia Weidenbach (UK), Soojin Kang (UK), Tanya Gomez (UK), Cheon Woo Seon (South Korea) . Sie versprechen viele überraschende und interessante Eindrücke aus vielen verschiedenen Kunstrichtungen. Keramik, Glas, Papier, Textil und Mixed Media, die Verknüpfung von Technologie und Design ebenso wie atmeberaubende Handwerkskunst, die das Kontemplative nahe legt. Der Bogen ist weit gespannt und man darf neugierig auf Faye Toogoods Inszenierung sein!

COLLECT 2017 Informationen

 

 

 

 

Advertisements