Künstlerisches Spielzeug – spielerische Kunst: München vom 30.11. bis 30.12.2016

Oh Tannenbaum… so lautet das Motto für die diesjährige Präsentation, mit dem sich die Teilnehmer auf besondere Weise beschäftigt haben. Das alte Thema des Baumes, der zur Weihnachtszeit geschmückt eine ganz besondere Bedeutung erhält, soll einen Schwerpunkt in der diesjährigen Ausstellung bilden. Der Weihnachtsbaum als Inspirationsquelle bietet viele Möglichkeiten der Interpretation, und wer unsere Aussteller kennt, der weiß, auf welch individuelle und künstlerische Weise dieses Thema seinen Ausdruck finden wird.

Weihnachtsschmuck aus Lauscha, theatralische Installationen aus der Tschechischen Republik, aber auch höchst charmante und ausgefallene Interpretationen lassen das weihnachtliche Thema des Baumes einmal in einem etwas anderen Lichte erscheinen. Voller Vorfreude erwartet zum Beispiel eine ganze Schar von Zwergen mit einer großen Lichterkette das Christkind, während sie von einem Schwarm von Vögeln bestaunt und manchmal auch belächelt werden. Humorvolle Szenen kleiner und kleinster figürlicher Arbeiten der britischen Toymaker arrangieren sich natürlich auch um den Weihnachtsbaum.

51 Aussteller aus Deutschland, Großbritannien, der Tschechischen Republik, Frankreich und der Schweiz wurden für dieses Jahr eingeladen. Die meisten Arbeiten sind nur in dieser Ausstellung zu sehen, was den besonderen Reiz ausmacht. Wir danken deshalb allen Ausstellern auf das Herzlichste für die von Jahr zu Jahr wunderbaren Exponate, die die Ausstellung zu einem Klassiker der Galerie Handwerk haben werden lassen. (Pressetext)

Galerie Handwerk

Max-Joseph-Straße 4
80333 München

Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Dienstag, Mittwoch, Freitag 10 bis 18 Uhr
Donnerstag 10 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen und am 24.12.2016 geschlossen