29. Österreichischer Töpfermarkt 2017: Bewerbung bis 30.11.2016

Jedes Jahr am letzten Wochenende im August treffen sich 130 Töpfer aus vielen Ländern Europas in der Keramikstadt Gmunden am Traunsee in Österreich. Diese machen die Keramikstadt am Töpfermarktwochenende zum Treffpunkt des Töpferhandwerkes und der Keramikkunst und verwandeln den Rathausplatz und die Esplanade am zauberhaften Traunseeufer in eine Bühne für die europäische Töpfer-Elite.

Der Markt hat eine Erfolgsgeschichte, die seinesgleichen sucht, und ein stetes Wachstum, was die Qualität und den guten internationalen Ruf anlangt zu verzeichnen. Der Österreichische Töpfermarkt in Gmunden gehört nach 27 Jahren, zu den Top Ten einschlägiger Keramikkunst-Ereignisse in Europa.

Das liegt an vielen engagierten Personen, an historischen Umständen und zu einem wesentlichen Teil daran, dass der Töpfermarkt zum Selbstverständnis der Keramikstadt und zur Identität der dort lebenden Menschen gehört.

Die Veranstalter garantieren für die hohe Qualität des Marktes, denn sie gehen bei der Auswahl der Teilnehmer äußerst sorgfältig vor. So werden jedes Jahr Töpfer aus ganz Europa ausgewählt, die eine anspruchsvolle Mischung und einen Querschnitt zeitgenössischen, keramischen Schaffens in allen Formen und Farben zeigen. Besucher können sich auch heuer einen guten Eindruck über die europäische Keramik-Szene verschaffen. Durch das Einladen von Gastländern entsteht ein reger fachlicher und auch kultureller Austausch unter den teilnehmenden Töpfern, aber auch Besuchern.

Begleitend zum Markt wird auch der zeitgenössischen Keramikkunst Raum gegeben. So werden in den Gmundner Galerien und Ausstellungsräumen Werker junger, aber auch renommierter nationaler und internationaler Keramikkünstler gezeigt.

Der Töpfermarktpreis 2017 der Keramikstadt Gmunden

Wie jedes Jahr wird unter den Teilnehmenden Töpfern der Töpfermarktpreis der Keramikstadt Gmunden ausgeschrieben und verliehen. Der Kunstbewerb gibt auch den Besuchern die Möglichkeit einen Publikumspreis zu verleihen. Drei Preise jurieren die TeilnehmerInnen selbst. Zu sehen und bewundern sind die eingereichten und anschließend prämierten Werke im Festsaal des Gmundner Rathauses. (Pressetext)

Der Töpfermarkt 2017 findet in der Zeit von 25. bis 27. August 2017 statt.

Die Bewerbungsunterlagen sind ab sofort unter TÖMA 2017 abrufbereit. (Bitte beachten sie den Anmeldeschluss: 30. November 2016)

Online-Anmeldeformular

Das Töpfermarktteam freut sich auf Ihre Bewerbung! Bitte beachten Sie, dass eine Onlineanmeldung nur mit Bestätigungsmail korrekt bei uns angekommen ist!

Ansprechpartnerin ist

Eva Fürtbauer, eva.fuertbauer@gmunden.ooe.gv.at

Stadtgemeinde Gmunden
Rathausplatz 1
4810 Gmunden

tel. +43 7612 794-406
fax. +43 7612 794-409

bildschirmfoto-2016-11-15-um-11-18-13