Design unter 100: Bochum vom 23. bis 25.09.2016

In der schönen, alten, charmanten Maschinenhalle, eines der letzten Überbleibsel der 1961 stillgelegten Zeche Friedlicher Nachbar in Bochum, findet am kommenden Wochenende die „Design unter 100“ Messe statt. Fast 50 hochkarätige Gestalterinnen und Gestalter präsentieren und verkaufen Ihre Arbeiten, handmade und feinstes Handwerksdesign zum Auftakt der Saison, in der man schon mal über kleine – und größere – Geschenke nachdenkt.

Die Maschinenhalle befindet sich im Privatbesitz des Designers Matthias Reckert, der hier Werkstatt, Atelier und Wohnen miteinander verbindet. Seit 1995 finden in der 900 qm großen Halle, die im wesentlichen ursprünglich belassen ist, mehrfach im Jahr sehr erfolgreiche Messen und Ausstellungen rund um die Themenbereiche Kunst und Design statt. Matthias Reckert legt allerhöchsten Wert auf die Qualität von Objekten und Ausstellern. „Jedes Objekt muss eine Geschichte haben. Bei uns erfährt der Käufer, aus welchen Materialien ein Gegenstand besteht und wer ihn sich ausgedacht und ihn gemacht hat. Dadurch hat er eine ganz andere Beziehung zu ihm als zu Wegwerfprodukten aus Massenherstellung!“
Außerdem achtet die Jury darauf, dass keine Hobbykünstler, sondern nur professionelle Aussteller ihre Dinge anbieten. Auch für die Vielfalt des Angebotes sorgt die Jury. Von jedem etwas, von keinem ein Überangebot ist die Devise, denn schließlich sollen die Besucher aus dem Vollen schöpfen können.

Für die „Design unter 100“ hat jeder Aussteller mindestens drei Produkte dabei, die unter hundert Euro kosten.

die Ausstellerliste „Design unter 100“ 2016

Maschinehalle Friedlicher Nachbar

Deimketal 9
44797 Bochum
http://www.friedlicher-nachbar.de