Abraham & David Roentgen Preis 2016: Bewerbungsschluss 23.09.2016

Mit dem Abraham und David Roentgen Preis 2016 möchten die Abraham und David Roentgen Stiftung und die Stadt Neuwied an das handwerkliche, gestalterische und unternehmerische Potenzial ihrer berühmten Söhne Abraham und David Roentgen erinnern und exzellente kreative, handwerkliche und unternehmerische Leistungen fördern und honorieren.
Entsprechend der geschichtlichen Bedeutung dieser Handwerker und ihrer außergewöhnlichen Leistung als internationale Unternehmer sollen Arbeiten ausgezeichnet werden, die zeitnahe Formen und zukunftsweisende neue Ideen erkennen lassen sowie material- und funktionsgerecht konstruiert und ausgeführt sind.

Darüber hinaus sollten Vertriebsideen als essenzielle Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg eines Produktes erkennbar sein. Sind an einem Werk mehrere Personen beteiligt, von denen jeder für sich Preisträger/in sein könnte, kann der Preis auch an mehrere Personen gemeinsam vergeben werden. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert. Die Jury behält sich die Aufteilung des Preises vor. Eine Auswahl der Arbeiten wird in einer Ausstellung und in einer Publikationder breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Durch die Verleihung des Preises an eine Person, eine Gruppe oder ein Unternehmen für die außergewöhnliche Leistung auf dem Gebiet der Gestaltung, der Umsetzung und Vermarktung soll

1. die Qualität der Gestaltung, Herstellung und Vermarktung handwerklicher Produkte, insbesondere des Holzhandwerks, gefördert und

2. einer breiten Öffentlichkeit die Kompetenz der kreativen und handwerklichen Produktentwicklung verdeutlicht werden.

Der/Die Preisträger/in soll auch durch sein/ihr sonstiges handwerkliches Wirken und
unternehmerisches Können in der Vergangenheit deutlich gemacht haben, dass er/sie sich um die Erfüllung der gestalterischen Aufgaben der Produktentwicklung und des Handwerks, insbesondere des Holzhandwerks, in anzuerkennender Weise bemüht hat. Dies sollte in der einzureichenden Konzeption deutlich werden. (Ausschreibungstext)

Auschreibung

Abraham und David Roentgen Stiftung
Engerser Landstr. 17, 56564 Neuwied
Kompetenzzentrum für Gestaltung, Fertigung
und Kommunikation
Dipl. Des. Christoph Krause,
Telefon 0261 – 398 582
Mail roentgenpreis@icloud.com
http://www.roentgen-preis.de

Advertisements