AKBB c/o KPM Berlin: Angewandte Kunst Berlin vom 01. bis 03.04.2016

Ludwig Menzel, „ich fühl mich heute nicht so wohl“, Silberskulptur emailliert, Höhe 105 mm Foto: Jürgen Baumann

 

Während der Europäischen Tage des Kunsthandwerks vom 1.- 3. April 2016 öffnen Werkstätten und Ateliers in der ganzen Stadt ihre Tore und ermöglichen einzigartige Einblicke in die Welt des Kunsthandwerks und Designs. Der Berufsverband Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg folgt in diesen Tagen der Einladung der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin. Gemeinsam zeigen und verkaufen hier rund 40 Künstlerinnen und Künstler des Verbands, Gäste des Verbands und die KPM Berlin Spitzenprodukte der Angewandten Kunst.

Manufaktur – Handwerk – Kunsthandwerk – Design
Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin arbeitet auf einem hohem Niveau der Spezialisierung in der Manufakturarbeit. Der einzelne Kunsthandwerker fertigt sein Produkt im Wesentlichen in allen Arbeitsgängen selbst. Die enge Verwandtschaft beider wird hier sichtbar und gefeiert. Mit den rund 40 Künstlerinnen und Künstlern in Kontakt zu kommen, ist spannend. Die Objekte werden im Gespräch noch plastischer, lebendiger, fassbarer, ausdrucksvoller und fesselnder. Neugierig macht hier Vieles: die Seidenkimonos von Maria Schade, die Schalen aus Mooreiche und Blattgold von Ekkehard Körber, Rainer Wienckes Schmuckstücke aus Horn, Gold und Farbsteinen, die Edelstahlketten von Friederike Maltz, die doppelt-marmorierten Porzellangefäße von Hendrik Schink, Schmuck aus Holz und Eisen von Martina Dempf und natürlich das Silberschmiedegefäß mit dem Namen „ Ich fühle mich heute nicht so wohl“ von Ludwig Menzel. Viele der anwesenden Künstler sind Preisträger renommierter europäischer Auszeichnungen. Ludwig Menzel hat auf der Zeughausmesse 2015 den 1. Preis für Angewandte Kunst der Berliner Volksbank verliehen bekommen.
Den 1. Preis des Hessischen Staatspreises für das Deutsche Kunsthandwerk erhielt Julika Müller 2011 für Ihre Schmuckobjekte aus gegossenen Metallkörpern. (Pressetext)

KPM – Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin GmbH

Wegelystraße 1
10623 Berlin
Telefon: 030 / 3 90 09-0

Öffnungszeiten

1. April 2016, 12:00 bis 18:00 Uhr
2. April 2016, 10:00 bis 18:00 Uhr
3. April 2016, 10:00 bis 18:00 Uhr