GRASSIMESSE 2016: Bewerbungsschluss 20.Mai 2016

Die GRASSIMESSE Leipzig ist eine internationale Plattform für Angewandte Kunst und
Produktdesign aller Bereiche. Die GRASSIMESSE, Forum und Verkaufsausstellung
gleichermaßen, reflektiert die Ideenwelt und Vielfalt zeitgenössischer kreativer
Gestaltung, befördert Entwicklungen und schärft das Bewusstsein für gestalterische Qualität. Veranstalter ist das GRASSI Museum für Angewandte Kunst.

Die internationale Ausschreibung richtet sich an Kunsthandwerker
und Designer aller Disziplinen. Die Auswahl zur Teilnahme an der GRASSIMESSE
erfolgt durch eine Fachjury. Es können sich Firmen, Einzelpersonen und Gruppen
(bis max. sechs Personen) bewerben. Bei Gruppenbewerbungen werden die
eingereichten Arbeiten einzeln juriert.

Die Jury 2016:

Prof. Karen Pontoppidan / Akademie der Bildenden Künste München- Schmuckklasse

Prof. Ines Bruhn / Angewandte Kunst Schneeberg, Westsächsische Hochschule Zwickau

Prof. Aart van Bezooijen / Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Prof. Kuno Prey / Freie Universität Bozen

Dr. Rüdiger Joppien / ehem. Kunstgewerbemuseum Hamburg

Frau Benigna Klemm / Kuratoriumsmitglied Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung

sowie

Dr. Olaf Thormann / Direktor, GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Sabine Epple / Kuratorin für Moderne, GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

GRASSI Museum für angewandte Kunst 23. bis 25.10.2016

 Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig