10 Jahre Design Miami: vom 16. bis 21. Juni 2015 in Basel

Zum zehnten Geburtstag der Design Miami/ Basel präsentieren 45 führende Designgalerien die Designikonen des 20. Jahrhunderts neben zeitgenössischem Design und Newcomern. Highlights sind die erste moderne Adaption von „Jean Prouvé House“, eine Auswahl von Ausstellungen , die nationale Schätze aus der ganzen Welt feiern und junge Design Talente, die ihr Design Miami Debut feiern.

Zwölf  Galerien gehören zu den Gründungsgalerien der Design Miami/Basel, u.a. eben Galerie Patrick Seguin (Paris), Cristina Grajales Gallery (New York), amman gallery (Köln) und Magen H Gallery (New York)

Pierre Gonalons, Design Miami Basel 2015
Pierre Gonalons, Design Miami Basel 2015

In diesem Jahr ist die Basel Edition dem Gebrauch des elementaren Werskstoffes Stein gewidmet. Arbeiten aus Basalt von Byung Hoon Choi bei  Friedman Benda (New York) und Interpretationen in Stein bei Caroline van Hoek (Brüssel),  zeigen Schmuckstücke von  Florie Dupont, Daniel Kruger and Giampalo Babetto. Darüber hinaus stellt Armel Soyer (Paris) eine ganz neu beauftragte Serie von Pierre Gonalons  Arbeiten in dem  so begehrten französischen Marmor „Rouge de Saint Pons“ vor.

Bildschirmfoto 2015-04-21 um 15.35.52

Die Natur, Blumen und Pflanzen sind ein ganz großes Thema auf der Design Miami/Basel 2015. Antonella Villanova (Florenz) hat den italienischen Künstler  Massimo Barzagli beauftragt die Wände ihres Messestandes mit wunderbaren Blumenmotiven zu schmücken und damit die Präsentation des Schmuckes  von Georg Dobler zu steigern und zu würdigen. Louisa Guinness Gallery (London), präsentiert  verschlungenen Blumen-Pins der Schmuckdesignerin Claude Lalanne, die das Kupfer mit ihren eigenen Händen manipuliert um diese komplexen Gebilde zu kreieren, die ursprünglich als Geschenke für ihre Freunde gedacht waren.  Hostler Burrows (New York) besinnt sich mit seiner Ausstellung auch auf die natürliche Schönheit von Blumen indem er die über und über mit floralen Dekoren bedeckten schwedischen Teppiche von Märta Måås Fjetterström  (1873 . 1941) vorstellt.

Bildschirmfoto 2015-04-21 um 15.35.23

Als Designikonen ihrer Länder werden z.B. der französische Designer Michel Boyer durch die Präsentation seiner Möbel von  Demisch Danant (New York) in den Mittelpunkt gestellt.  Patrick Parrish Gallery (New York) widmet seinen gesamten Messestand  den Arbeiten des österreichischen Designers Carl Auböck, der in seinem eigenen Land hoch angesehen, aber ausserhalb nur wenig bekannt ist.  R & Company (New York) zeigen eine einzigartige Ausstellung mit der allerersten Auftragsarbeit des brasilianischen Nationalschatzes  Joaquim Tenreiro, und Galerie Pascal Cuisinier (Paris) präsentiert eine Solo-Schau des französischen Designers und Herausgebers Jacques Biny, mit einer herausragenden Kollektion von Lampen, die über ein Jahrzehnt gesammelt wurden.

Muller van Severen, Design Miami Basel 2015
Muller van Severen, Design Miami Basel 2015

Design Miami/ Basel 2015 möchte seine Reputation steigern. Bekannt für die Highlights unter den Design-Klassikern bemüht sie sich auch um das junge, neue Design.
Galerie kreo (Paris) kommt mit den Designern  Muller van Severen und Julie Richoz; Ornamentum (New York) ermöglicht einen Blick in die Werke des Silberschmieds Jaydan Moore; Gallery ALL (Peking) stellt die Arbeiten von Naihan Li, Zhouhjie Zhang und Trent Jansen in ihrer ersten Ausstellung anlässlich der  Design Miami/ gallery vor. Viele weitere Neuentdeckungen sind auf dieser hochkarätigen Messe für Designunikate zu erwarten.

Design Miami/ Basel 2015
Jun 15-21, 2015
Hall 1 S
üd, Messe Basel, Messeplatz
Basel, Switzerland

Juni 16-17/ 10 bis 20 Uhr
Juni 18-19/ 10 bis 19 Uhr
Juni  20-21/ 11 bis 19 Uhr

 

Advertisements