MAKING OF -Susanne & Ulrich Precht: Galerie am Museum in Frauenau bis 16. Mai 2015

Der Titel der Ausstellung in der Galerie am Museum in Frauenau „Making of – Zwischenschichtmalerei Heißglastechniken“ bezieht sich auf die komplizierte und aufwendige Herstellung der Glasobjekte von Susanne und Ulrich Precht. In dieser Ausstellung wird versucht, die verschiedenen Techniken und Stadien ihrer Zwischenschichtmalerei sichtbar zu machen.
Die Grundlage sind vorgefertigte hauchdünne Scherben aus geblasenen Farb- bzw. Kristallglas, auf die beide mit feuerfesten keramischen Farben zeichnen und malen. Der Einsatz von Siebdrucktechnik, ebenso auf Scherben in der Zwischenschicht eingeschmolzen, erweitert die Möglichkeiten der Darstellung erheblich. Lose arrangiert zum entsprechenden Bild werden sie im heißen Arbeitsprozess am Studioofen Stück für Stück auf den Glasposten aufgeschmolzen und später mit farblosem Glas überstochen, oft noch mit Blattgold oder -silber untersetzt, so dass die Farbe in ihrer Intensität noch verstärkt wird. Viele Arbeitsschritte sind nötig, bis die Gefäßobjekte in Form und Farbe ausgewogen und von den bildlichen Darstellungen in der gewünschten Reihenfolge umspielt werden.
Ein Arbeitstisch mit den entsprechenden Materialien ist in der Ausstellung zu sehen. Ergänzt wird diese Ausstellung mit neuesten figürlichen Arbeiten von Ulrich Precht in der Technik des Sandgusses, deren Herstellung anhand von Materialien und Gipsmodellen kurz dargestellt ist. (Pressetext)

Auf der Homepage der Galerie ( http://www.eisch-glas-galerie.de/index.php/kuenstler/78-prechts ) sind eindrucksvolle Fotos vom „work in progress“ zu sehen, die noch einmal mehr deutlich machen wie komplex und einfach wundervoll die Entwicklung und Entstehung dieser beeindruckenden Glasobjekte ist. Wer die Chance hat die Ausstellung noch anzuschauen sollte dies unbedingt tun.

Sonderführung durch die Ausstellung am 2. Mai 2015 um 14 Uhr
Finissage Samstag 16.5.2015 um 15 Uhr

Galerie am Museum
Grafenauer Strasse 8
94258 Frauenau
Tel. 09926 – 180 868

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag 11–17.30 Uhr
Samstag/ Sonntag/ Feiertage 11–16 Uhr

Blick in die Ausstellung

Advertisements