Arbeit im Prozess – 250 Jahre Zeichenakademie: Hanau vom 28. 04. bis 06. 07. 2022

„Arbeit im Prozess“ spiegelt die innere, lebendige Struktur der Ausbildungsstätte Zeichenakademie wider, die seit 250 Jahren in Hanau besteht. Der Ausstellungstitel verweist darauf, dass der Weg von Aufgabe oder Idee zu einem Produkt kein gradliniger ist. Es wird experimentiert, analysiert, diskutiert, entschieden, getestet, Ideen werden wieder verworfen und neu aufgenommen.
Die Zeichenakademie ist eine der wichtigsten Ausbildungsstätten für Goldschmied:innen in Deutschland und bietet vielseitige Ausbildungsberufe und Kurse im kreativen, edelmetallverarbeitenden Bereich an.
Im Silbersaal des Deutschen Goldschmiedehauses Hanau wird ein Dialog zwischen traditionellem Handwerk, bildender Kunst und aktuellen Entwicklungs- und Forschungsmethoden anhand von zeitgenössischen Arbeiten der Studierenden, Fachschul- und Berufsfachschulklassen sowie Berufsfachschulklassen im dualen Studium der „Brüder-Grimm-Berufsakademie“ gezeigt. Konzipiert wurde die Ausstellung von den Lehrkräften Andreas Decker, Katja Siegle und Vito Pace.

Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V.
Deutsches Goldschmiedehaus Hanau
Altstädter Markt 6
63450 Hanau

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr |Montag geschlossen