Influence Japonaise: Montpellier (F) vom 08.04. bis 18.06.2022

Edle Materialien, ein ausgeprägter Sinn für Farben und Details, die an Perfektion grenzen… Als Brücke zwischen Tradition und Moderne, aus einer Kultur stammend, die uns gleichzeitig exotisch und vertraut ist, fasziniert uns das japanische Kunsthandwerk immer wieder aufs Neue.

exposition-influence-japonaise-la-nef_730881Als poetische Feier des Frühlings ehrt La Nef vom 8. April bis zum 18. Juni rund 40 Künstler, die vom Land der aufgehenden Sonne fasziniert sind. Die eingeladenen Designer, die den Werten Bescheidenheit, Weitergabe, Präzision und Respekt vor der Natur des japanischen Kunsthandwerks nahe stehen, lassen sich von althergebrachten Techniken inspirieren und verfolgen dabei einen modernen und zugleich persönlichen Ansatz.
Tischkultur für die Teezeremonie, Raku-Technik, Schmuck aus Binchotan-Kohle, gefärbte Textilien mit Drucken, Stücke, die an die Kirschblüte erinnern, zarter Lack, poetische Korbwaren, Kokeshi-Puppen, Skulpturen aus unbehandeltem Holz… Machen Sie sich auf eine Reise der Sinne gefasst!

Bei einigen der vorgestellten Kunsthandwerker sind es japanische Motive, die ihren Ansatz nähren. Man findet dort Fauna und Flora in leuchtenden Farben oder eher schlichte stilisierte und geometrische Motive. Jedes Einzelstück und jede Kleinserie aus der vielfältigen Auswahl an Kreationen, die in dieser charaktervollen Ortes in Montpellier zum Verkauf angeboten werden, trägt die Geschichte eines Künstlers in sich, dessen Atelier sich in Frankreich befindet. (nach dem französischen Pressetext)

LA NEF, BOUTIQUE D’ATELIERS D’ART DE FRANCE
41, rue de l’Université
34000 Montpellier

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag:  10 bis 13 Uhr & 14 bis 18 Uhr