Wettbewerb zum Keramikmarkt 2020 Höhr-Grenzhausen: Bewerbungsschluss 04.05.2020

Erica von Scheel, 1903

Dieses Jahr schreibt das Keramikmuseum Westerwald zum Museumsfest, das parallel zum Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen stattfindet, einen Wettbewerb aus.
Der Wettbewerb zum Museumsfest widmet sich dieses Jahr dem Vorratsgefäß, und zwar mit Deckel. Die Jury erwartet ein Gebrauchsobjekt und wird besonders auf die Funktion und Form achten. Objekte, die diese Kriterien nicht erfüllen, werden nicht zur Ausstellung zugelassen.

Der Wettbewerb ist offen, eine Teilnahme am Keramikmarkt ist nicht erforderlich.

Bitte senden Sie uns bis zum 4.5.2020 den komplett ausgefüllten Anmeldebogen, zusammen mit einem Bild Ihres Vorratsgefäßes, unter [email protected] oder per Post zu, an

Keramikmuseum Westerwald
Lindenstraße 13
56203 Höhr-Grenzhausen

Link zum Anmeldeformular!

Folgende Preise werden vergeben:

Preis der Sparkasse Westerwald-Sieg: 1.500 Euro

Preis der Firma Sibelco: 500 Euro

Preis der Firma Laufen: 250 Euro

Preis der Stadt Höhr-Grenzhausen: 250 Euro

Publikumspreis: Sachspende Kyocera

craft2eu_Banner19