The Art of Lace | Haute Couture von Chanel bis Iris van Herpen: Tilburg bis 10.05.2020

Karl Lagerfeld für CHANEL Haute Couture Frühling/Sommer 2017 Collection Foto: © CHANEL, Fotograf: Karl Lagerfeld

Von Beyoncé bis Königin Máxima ist Spitze in Mode. Die weltweit größten Modehäuser und Designer zeigen jetzt in einer einzigartigen Ausstellung Dutzende raffinierter Kreationen mit Spitze. Zum ersten Mal in den Niederlanden, direkt vom Laufsteg.
In „The Art of Lace“ erhalten Sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der High Fashion. Mehr als vierzig Stücke werden von großen Namen wie Alberta Ferretti, Balenciaga, Chanel, Dior, Jean-Paul Gaultier, Iris van Herpen, Louis Vuitton, Maison Margiela, Schiaparelli und Yiqing Yin ausgestellt. Entdecken Sie, wie Modedesigner gemeinsam mit Spitzenmachern neue Anwendungen in der Haute Couture kreieren und die Vielseitigkeit von Spitze erleben.

Tilburg_vanHerpen
Iris van Herpen Haute Couture Herbst/Winter 2016 Collection Foto: Team Peter Stigter,

Spitze kommt in vielen Formen vor. Im Mittelpunkt von „The Art of Lace“ steht die französische Leavers-Spitze und die Zusammenarbeit zwischen spezialisierten Spitzenmachern und innovativen Modedesignern. Leavers-Spitze ist gewebt und sieht zart aus, ist aber im Gegensatz zu gestrickter Spitze widerstandsfähig gegen Ausfransen. Die Vielseitigkeit des Textils hat Modedesigner zu besonderen Kreationen inspiriert. Zum Beispiel verwendete Karl Lagerfeld laminierte Spitze für eine Kollektion für Chanel und Iris van Herpen einen Laserschneider, um ein Spitzenmuster mit einem 3D-Effekt zu imitieren. „The Art of Lace“ zeigt die neuesten Spitzentrends der Haute Couture.

In der Ausstellung erhalten Sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Haute Couture. Wo Modehäuser ihre Zulieferer und Techniken normalerweise geheim halten, zeigt diese Ausstellung den gesamten Entwurfs- und Erstellungsprozess für jeden Modeartikel mit Videos und Mustern, die berührt werden können. Oder hören Sie Gespräche zwischen Cécile Narinx (Modejournalistin bei de Volkskrant) und Jasmijn Bergisch (Assistentin des Chefateliers bei Viktor & Rolf). In einer speziellen Hörtour erfahren Sie mehr über Haute Couture, umfangreiche Spitzenapplikationen, das besondere Herstellungsverfahren und vieles mehr.

Tilburg_MaisonMArgiela_Foto_FredCollier
Maison Margiela, Haute Couture Kollektion Herbst/ Winter 2012 Foto: Fred Collier, Ville de Calais (Haute Dentelle)

Sie können auch im TextielMuseum selbst mit Spitze arbeiten. Machen Sie zum Beispiel Siebdrucke mit Spitze oder kreieren Sie Ihre eigene Brosche, Ihren eigenen Schmuck oder Ihr eigenes Haaraccessoire. Das gesamte Spektrum und weitere Informationen finden Sie unter Workshops und Meisterklassen.

Die Ausstellung ‚The Art of Lace‘ ist eine Adaption von ‚Haute Dentelle‘, die von Juni 2018 bis Januar 2019 in der Cité de la Dentelle et de la Mode (Calais, Frankreich) produziert und präsentiert wurde. Die Ausstellung wurde von der französischen Modekuratorin Sylvie Marot zusammengestellt. Sie ist Autorin mehrerer Bücher über Mode und erhielt 2017 den Grand Prix du Livre de Mode für den Katalog „Decrayonner“ von Anne Valérie Hash.

HauteDentelleDie Ausstellung wird von der reich bebilderten Publikation ‚Haute Dentelle‘ begleitet, die von Sylvie Marot zusammengestellt wurde. Diese Publikation bietet einen schönen fotografischen Überblick über die Exponate der Ausstellung und enthält exklusive Interviews mit verschiedenen Haute-Couture-Modedesignern. Die zweisprachige Publikation (Französisch & Englisch) kann hier für 35 Euro und aus der Ausstellung im TextielShop erworben werden.

 

 

TextielMuseum
Goirkestraat 96
5046 GN Tilburg

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr | Samstag und Sonntag  12.00 bis 17.00 Uhr |Montags geschlossen

craft2eu_Banner19