Collection Night: Berlin am 23.08.2019 von 17 Uhr bis Mitternacht

CN10_Blick in die Wunderkammer Olbricht © me Collectors Room Berlin, Stiftung Olbricht, Photo Daisy Loewl

Eine gemeinsame Initiative privater Kunstsammlungen veranstaltet am 23. August 2019 von 17 Uhr bis Mitternacht die erste Collection Night in Berlin. Mit individuellen Programmen und Formaten nehmen 12 Sammlungen teil: Sammlung Bergmeier, Boros Collection, The Feuerle Collection, Sammlung Haubrok, Kienzle Art Foundation, me Collectors Room, Rocca Stiftung, Sammlung Ulrich Seibert, Julia Stoschek Collection, Sammlung Wemhöner, Sammlung Ivo Wessel, Sammlung Wurlitzer Berlin – Pied-à-terre.

„Der Zugang zu privaten Sammlungen ist für ein Publikum außerhalb der Kunstwelt oft nicht selbstverständlich. Mit der Collection Night möchten wir einem möglichst breitem Publikum die Freude am Sammeln vermitteln. So können Berliner und Berlinerinnen private Sammlungen erkunden, mit den Protagonisten ins Gespräch kommen und sich von dem breiten Spektrum der Orte und der Kunst ein Bild machen.“, so Juliet Kothe (Sammlung Boros) und Julia Rust (me Collectors Room), die Initiatorinnen der Collection Night.

Jede teilnehmende Sammlung entwirft und verantwortet ihr Programm eigenständig, zum Beispiel in Form einer Ausstellung, eines Screenings oder einer Lecture. Das Programm wird jetzt auf der Webseite www.berlincollectors.com kommuniziert.

Collection Night Berlin_2019_Programm