one and another – ephemera: Nijmegen(NL) vom 20.01. bis 27.03.2019

Bereits zum dritten Mal empfängt die Galerie Marzee im niederländischen Nijmegen die Klasse für Freie Kunst / Gold- und Silberschmieden in ihren Räumen. Für die Ausstellungsreihe 3 im Weggla, 6 auf Kraut agieren drei Studierende von Prof. Suska Mackert in wechselnden Teams als Kuratoren und setzen sich intensiv mit den verschiedenen Arbeiten auseinander.

Die diesjährige Ausgabe von 3 im Weggla, 6 auf Kraut mit dem Titel one and another – ephemera wird von Layla Naomi Loebel, Sabrina Schwemmer und Stella Wanisch betreut.
Die ausgestellten Schmuckstücke und Gegenstände scheinen zwischen zwei verschiedenen Zuständen zu schweben: Gegenwart und Vergangenheit. Teils anwesend, teils abwesend, hier sichtbar, dort unsichtbar – jedes Stück beinhaltet einen flüchtigen Moment, der sich immer wieder auf unterschiedliche Art und Weise manifestiert.

Weitere Informationen zur Klasse für Freie Kunst/ Gold- und Silberschmieden

Näheres zur Ausstellung, in der auch Prominente der Schmuckkunstszene vertreten sein werden
> Nicole Beck – jewellery
> Vera Siemund – jewellery
> Robert Smit – jewellery and objects
> Akademie der Bildenden Künste Nürnberg mit „one and another ephemera“
> ArtEZ Hogeschool voor de Kunsten Arnhem – jewellery and glasses

Lage Markt 3
6511 VK Nijmegen
Niederlande

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr