35. Ceramic Arts Trail TERRALHA: St-Quentin-de-la-Poterie, Bewerbung bis 15.01.2019

Das Europäisches Keramikfestival TERRALHA wird vom Kulturamt von Saint-Quentin-la-Poterie ausgerichtet. Unter den liebhabern zeitgenössischer Keramik gilt es als eines der  international bedeutsamen Ereignisse im Jahr.

Die Spur keramischer Kunst:

Etwa zwanzig Keramiker werden eingeladen, ihre Arbeiten im Herzen des Dorfes zu zeigen. Für diesen Anlass werden Privatflächen in temporäre Ausstellungsräume umgestaltet. Die Originalität des Pfades basiert auf der Übereinstimmung des ausgewählten Künstlers mit den angebotenen Räumen.
Die Künstler sind für die Dauer des Festivals an den Ausstellungsorten anwesend, um sich der  Öffentlichkeit zu stellen und ihre künstlerischen Ansätze zu erläutern.
Die Auswahl basiert auf den Bewerbungen – die Gastkünstler werden von einem Fachgremium ausgewählt. Auswahlkriterien sind die technische Qualität, aber auch die Einzigartigkeit der Objekte. Mischtechniken werden, mit der Präferenz von Keramik, akzeptiert.

Die Auschreibungsbedingungen und Bewerbungsformulare gibt es unter diesem LINK

Wettbewerb für junge europäische Keramikkünstler 2019

Als Biennale ist ein Wettbewerb für junge europäische Keramikkünstler, die noch nicht länger als 10 Jahre in ihrem Metier arbeiten, organisiert. Auch 2019 können sich junge Keramiker für den TERRALHA Wettbewerb bewerben.

Die Auswahl findet anhand von Fotos, einem künstlerischen Statement und des CV des einreichenden Künstlers/ der Künstlerin statt. Jeder ausgewählte Keramiker kann mit drei Werken an der Ausstellung teilnehmen. Es werden drei Wettbewerbspreise für kreative Innovation, Zukunftspotential und technische Leistung ausgelobt, dotiert mit 1.500 Euro für den „Gold Quentin“. 1.000 Euro für den „Silber Quentin“ und 500 Euro für den „Bronze Quentin“. Die Experten-Jury wird diese verschiedenen Preise zur Eröffnung von TERRALHA vergeben und die Objekte werden während des Sommer 2019 in St-Quentin-de-la-Poterie ausgestellt. Das Publikum bekommt so einen aktuellen Einblick in die zeitgenössischen Strömungen europäischer Keramik.

Auch hier ist der 15.Januar 2019 Einreichungsschluss.

Die Auschreibungsbedingungen und Bewerbungsformulare gibt es unter diesem LINK

Büro Culturel
15, rue du Docteur Blanchard – 30700 St Quentin la Poterie
Tél: 04-66-22-74-38 -Email: [email protected]
Web: http://www.officeculturel.com