Das Runde und das Eckige – Sommerbrand 2018: Hameln vom 14.07. bis zum 25.08.2018

Joachim Lambrecht, Komposition X Foto: Galerie Faita, Hameln

Weich fließend rund und hart abgegrenzt eckig. Im Vordergrund der diesjährigen Sommerausstellung in der Hamelner Galerie Faita stehen zwei Künstler, deren Arbeiten unterschiedlicher nicht sein könnten.

Petra Benndorf aus Rostock mit ihren sinnlich zarten Porzellanarbeiten und Joachim Lambrecht mit neuen architektonischen Kompositionen. Ausgangspunkt bei Lambrecht ist die Fläche, die in Beziehung zur benachbarten Fläche gesetzt wird. Daraus entsteht ein lebendiger Gestaltungsprozess, schreibt Lambrecht. Rakubrand viel Schwarz und etwas blaue Glasur schaffen zusätzliche Kontraste. Petra Benndorf schafft runde Kokon ähnliche Objekte, schmeichelnd und wohltuend. Ihre Oberflächen sind gezeichnet von der Hand und arbeiten mit dem Licht der Transparenz des Materials. Neben den beiden Gästen zeigen die Künstler der Galerie neue Arbeiten. (Pressetext)

Galerie Faita, Alte Marktstr. 45, Hameln

Öffnungszeiten: Montags bis Freitags 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Samstags 10 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung

Faita_Benndorf
Petra Benndorf, o.T. Foto: Galerie Faita, Hamlen