Zeughausmesse für Angewandte Kunst 2018: Bewerbung / Anmeldung bis 15.06.2018

Die Zeughausmesse für angewandte Kunst findet in diesem Jahr vom6. Dezember bis 9. Dezember 2018 statt und wird wieder vom Berufsverband Angewandte Kunst Berlin – Brandenburg e.V. veranstaltet.

Veranstaltungsort

Schlüterhof im Zeughaus des Deutschen Historischen Museums,
Unter den Linden 2, 10117 Berlin.

Anmeldezeitraum

Der Zeitraum für die Anmeldung / Bewerbung zur Zeughausmesse 2018 endet mit dem Bewerbungsschluss am 15. Juni 2018.

Anmeldeformalitäten

Die Ausschreibung richtet sich an Angewandte Künstler, Kunsthandwerker und Designer aller Richtungen. Die Auswahl zur Teilnahme an der Zeughausmesse erfolgt durch eine Fachjury. Der Aussteller bewirbt sich mit dem ausgefüllten Formular um die Teilnahme an der genannten Veranstaltung. Die vom Veranstalter, dem Berufsverband Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg, eingesetzte Jury trifft unter allen Einsendungen eine Auswahl der Aussteller nach der Anzahl der zur Verfügung stehenden Ausstellungsplätze. Gemäß dem Auswahlverfahren meldet der Aussteller mit der Bewerbung seine Teilnahme an der Zeughausmesse verbindlich an. Teilnahmebedingungen und Vertrag erhalten die Teilnehmer im Anschluss an das Auswahlverfahren. Auf der Zeughausmesse werden vier Preise für Angewandte Kunst vergeben. Eine Fachjury wählt die Preisträger unter allen Teilnehmern der 22. Zeughausmesse.

Download Bewerbungsunterlagen

Organisationsleitung / Presse

Sigrid Kohn | s-kohn@zeughausmesse.de
Tel: 030 / 84 72 49 17

Bewerbung

Berufsverband Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg e.V.
c/o Rainer Wiencke | Am Friedrichshain 10 | Tel: 030 / 42 80 42 35 | Fax: 030 / 42 80 42 34
r-wiencke@zeughausmesse.de

Advertisements