Rundgang Armgarstraße: Hamburg vom 01. bis 03.02.2018

Die Trendforscherin Lidewij Edelkoort mit Wohnsitz in Paris soll in die Zukunft der Modebranche blicken können und gilt als eine der wichtigsten Trendforscherinnen der Welt. Sie eröffnet in diesem Jahr das Symposion, das im Rahmen des Rundgangs Armgartstraße stattfindet. Die Jahresausstellung vom 1. bis zum 3. Februar bietet Kultur pur – und neben dem Symposion eine Ausstellung mit vielen Exponaten, eine Performance Kostümdesign und eine Modenschau. Der Eintritt ist frei.

Im dritten Jahr in Folge präsentiert sich der Campus Armgartstraße in dem Format „Rundgang Armgartstraße“. Im Haus hängen an diesen Tagen Exponate in allen Räumen und Fluren. Zu sehen sind verschiedene Studien- und Abschlussarbeiten aus den Bereichen Mode-, Kostüm- und Textildesign, sowie Kunst, Designforschung und Bekleidungstechnik. In der Aula zeigen die Kostümdesignerinnen/er in Zusammenarbeit mit Kommunikationsdesign eine große Inszenierung unter dem Titel „Alle versammelt“ und die Masterklasse Modedesign schickt ihre neuesten Entwürfe über den Laufsteg. Das Symposion holt in diesem Jahr Gäste aus New York und Paris nach Hamburg. Diskutiert wird über die Ausrichtung der Designhochschulen der Zukunft in einer sich verändernden Welt. In diesem Zusammenhang stellt Lidewij Edelkoort einen neu gegründeten Masterstudiengang „Textiles (MFA)“ an der School of Fashion (SOF) der Parsons in New York vor, der im Herbst 2018 startet.

Der Rundgang Armgarstraße ist offen für alle Interessierten und kostenfrei.

WANN UND WO?

HAW Hamburg
Department Design
Armgartstrasse 24
22087 Hamburg
VERNISSAGE: DONNERSTAG, 1. FEBRUAR 2018, 18:00 BIS 22:00
18:30 Uhr: Grußwort Micha Teuscher, Präsident der HAW Hamburg
18:45 Uhr: Preisverleihung „Ausgezeichnet!“.
Das Zentrum für Designforschung (ZfD) zeichnet zum erstem Mal forschungsnahe und exzellente Masterarbeiten aus.

FREITAG, 02. FEBRUAR 2018, 14:00 BIS 22:00 UHR
Ausstellung: 14:00 bis 22:00 Uhr und Symposium: 15:00 bis 18:00 Uhr
„Parsons meets Armgartstraße“ in der Aula der Armgartstraße mit Referen¬tinnen und Referenten aus New York und Paris. Sie lehren an der Parsons School of Design in New York: 15:00 Uhr – Lidewij Edelkoort I 16:00 Uhr – Jordin Isip I 17:00 Uhr – Heike Jenss

Performance „Alle versammelt“: 20:00 bis 21:00 Uhr
Eine Inszenierung über innere und äußere Bild familiärer Situationen einer sechs-köpfigen Familie aus dem Studiengang Kostümdesign.