Künstlerisches Spielzeug – spielerische Kunst: München vom 29.11. bis 30.12.2017

tanzende Engelparade von Katja Krumbeck

Manege frei für die Ausstellung „Weihnachtszirkus“! Unter diesem Thema präsentiert die Galerie Handwerk in diesem Jahr die Ausstellung „Künsterisches Spielzeug – spielerische Kunst“. Mit dem Zirkus verbindet jeder von uns eine besondere Kindheitserinnerung, spannendes Erlebnis oder eindrückliche Bilder, die uns nicht loslassen.

Akrobaten, Trapez-Tänzer, Löwen-Clowns, Eisbär-Jongleure, Drahtseil-Direktoren, Illusionisten und Zauberer. So bunt eine Zirkusvorstellung ist, so vielfältig sind auch die Beiträge und Arbeiten der Aussteller. An Weihnachten ist für viele Familien der Besuch unter der Zeltkuppel ein traditionelles Ereignis. Doch auch der jährliche Weihnachts-Familienzirkurs verlangt durchaus manchmal Dompteur-Fähigkeiten im Raubtierkäfig, wenn die ganze Familie um den Baum eingeladen ist.

Die Galerie Handwerk bietet Raum für viele unterschiedliche Darstellungen. 16 neue Aussteller treten in diesem Jahr zusammen mit Freunden ins Scheinwerferlicht. Die Porträts ihrer Familie hat Susan O‘Byrne in eine Ahnengalerie verwandelt, und Armel Barraud aus Frankreich hat aus feinem Draht eine zauberhafte Zirkuswelt geschaffen, die in zarten Schatten vor der Wand liegt. Ein Löwenkäfig oder eine Maus als Clown in Keramik von Susanne Mansen, die tanzende Engelparade von Katja Krumbeck auf der Einladungskarte, Affen auf einem Elefantenrücken oder ausdruckstarke Holzskulpturen von Franz Weickmann versetzen uns ins Staunen. Antje Rittermann hat bewegliche spielerische Szenen für uns vorbereitet: Eine Holzsammlerin trifft im Wald auf Lucia mit dem Kerzenkranz auf dem Kopf, die sich auf einer Drehscheibe in Bewegung setzt, wenn man an einer Krubel dreht. Die Bilder aus unserem Weihnachtszirkus können träumerisch oder laut sein, romantisch, fantastisch, komisch oder realistisch, gefährlich, rasant, reduziert oder figurenreich. (Pressetext)

Jeden Donnerstag um 18.30 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung.

Handwerkskammer
für München und Oberbayern
Max-Joseph-Straße 4
80333 München

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag 10 bis 18 Uhr
Donnerstag 10 bis 20 Uhr
Samstag 10 bis 13 Uhr
an Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Advertisements