Keramikmarkt im GRASSI: Leipzig am 10. und 11.06.2017

Martin Mindermann - seine neuesten Raku-Gefässe assimilieren sich mit der Gänseblümchenwiese im Hof des Grasssimuseums Leipzig - großartig!

In den Innenhöfen des Grassimuseums Leipzig findet am 10. und 11. Juni zum vierten Mal in Folge der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI statt. Insgesamt 55 von einer Jury ausgewählte Keramiker aus dem deutschsprachigen Raum, Italien, Frankreich und Großbritannien verkaufen aktuelle Arbeiten. Von gut gestalteter Gebrauchskeramik bis hin zu freien künstlerischen Arbeiten reicht das Angebot. Zarte Porzellantassen stehen neben kraftvollen Gefäßen aus dem Holzbrand und figürlichen Keramiken. Unterschiedliche Herstellungs- und Brenntechniken von Raku über Salzbrand bis hin zu Porzellan prägen die Objekte.
Die drei besten Einreichungen zum Thema „Aufgetischt!“ erhalten einen Preis der Galerie terra rossa e.V. in Höhe von insgesamt 1.000 Euro. Sämtliche Einreichungen sowie die Preisträgerstücke werden während des Marktes in der Pfeilerhalle des Grassimuseums vorgestellt.(Pressetext)

pdf der Teilnehmerliste

GRASSI Museum, Johannisplatz, 04103 Leipzig

GrassiKeramikmarkt14

 

Advertisements