Jewelrassic Park – Felieke van der Leest: Amsterdam vom 07.01. bis 18.02.2017

Felieke van der Leest: Pachyceballosaurus Ring 2016, Glas, Silber, Plastik

Die Galerie Rob Koudijs zeigt zum Auftakt ihres Jahresprogramms die neuesten Werke der Schmuckkünstlerin Felieke van der Leest. Seit vielen Jahren verwendet Felieke Tiere um ihre Schmuckideen umzusetzen. Sie verwendet zumeist vertraute Tiere die als Teil unseres Alltags, bekannt aus Märchenerzählungen  oder mit erkennbarer Symbolik, ikonografisch lesbar sind. Dieses Mal konzentrierte sie sich auf die Verwendung von Dinosauriern, die in einer uns sehr fremden und fernen Zeit und Welt lebten. Sie tauchte tief in das Phänomen um die Dinosaurier ein und ignorierte gelegentlich aktuelle Information um ganz und gar in den kreativen Prozess einsteigen zu können.

Felieke mischte Umweltthemen, Rockmusik, Drohnen und Embleme der Liebe mit Materialien wie Silber, Textilien, Meteoriten und Mammuth-Elfenbein. Auch die verwendeten Plastikdinos selbst  trugen zu neuen Lösungen bei, da die meisten zu groß waren um in tragbare Schmuckstücke eingearbeitet zu werden. So überrascht das Projekt des Dino-Schmucks von Felieke van der Leest wieder mit humorvollen und genialen Kompositionen, die uns erfrischend neue Einblicke in ihre künstlerisch einzigartige Interpretation von Schmuck schenken.

GALERIE ROB KOUDIJS
Elandsgracht 12
1016 TV Amsterdam

http://www.galerierobkoudijs.nl

Advertisements