London Design Festival: 17. bis 25.09.2016

Green Room ist eine monumentale Installation im V&A, konzipiert vom Londoner Design Studio Glithero in Partnerschaft mit dem Hersteller von Luxus-Uhren Panerai, die die Wahrnehmung verändert, was eine Uhr sein kann.

Das London Design Festival pflegt auch in diesem Jahr 2016 die Superlative indem es  alle internationalen, professionellen und/oder einfach neugierigen Design Aficionados in der englischen Hauptstadt versammelt. Die neuesten Trends und die vielfältigsten Inspirationen findet man auf diversen Messen und Präsentationen in den Quartieren: den Design-Districts. Kuratierte Ausstellungen und das Global Design Forum, hochkarätig besetzt, analysieren die zukünftigen Entwicklungen im Design.

Gut vorbereitet sollte man hin fahren um optimal und individuell von der Vielfalt und Fülle des Angebotes mehr profitieren zu können als von ihr erschlagen zu werden. Die Homepage des London Design Festivals 2016  bietet jede nur denkbare Unterstützung um den Überblick zu bekommen, sich vorzubereiten oder als Daheimgebliebener eine kleine Vorstellung von dem überwältigenden Programm zu gewinnen. Die NEWS informieren schon im Vorfeld, und erst recht während des Festivals, über alle Neuigkeiten der Partner und Entwicklungen im Programm und natürlich über die Presse-Resonanz. Hier und in den sozialen Netzwerken ( Facebook, Twitter, Instagram, Vimeo) können die neuesten Highlights und viel versprechenden Newcomer sehr schnell ausgemacht werden.

Alle geplanten Events , Landmark-Projekte und Programmpunkte findet man hier: Das London Design Festival

Zum Titelbild: The Green Room Film

Advertisements