Textil als Quelle der Inspiration: München bis 03.09.2016

Diana Stegmann, aus der Serie "Baskets"

Textil? frägt man sich gelegentlich bei einem flüchtigen Blick auf strukturierte Oberflächen. Wie selbstverständlich ordnet man Stricken, Sticken, Häkeln, Klöppeln, Patchworken etc. ausschließlich dem Textil zu.

Der Schwerpunkt der Jahresausstellung liegt jedoch auf ganz anderen Materialien, die sich dieser Strukturen bedienen. Textile Techniken werden mit ungewöhnlichen Materialien zu einer neuen Ästhetik umgesetzt und spezifische Oberflächen, wie zum Beispiel Flecht-, Web- oder Färbemuster, auch auf nicht-textile Materialien übertragen. Die Ausstellung geht diesem Phänomen anhand der eingereichten Arbeiten nach und setzt sie in Bezug zu den textilen Beiträgen. Natürlich kommt dabei das Textil als »Quelle der Inspiration« in dieser Ausstellung nicht zu kurz. Sie werden Arbeiten in überraschender Vielfalt entdecken, die das Auge zu immer neuen, unerwarteten Assoziationen anregen. (Pressetext)

Jahresausstellung der Mitglieder des Bayerischen Kunstgewerbevereins
Textil als Quelle der Inspiration
8. Juli bis 3. September 2016

Bayerischer Kunstgewerbeverein e.V.
Pacellistraße 6-8
80333 München

Bildschirmfoto 2016-08-21 um 13.21.51
Frank Meurer, Glas, geblasen, satiniert – Reticello-Technik
Advertisements